+9999-9999999

Home

Sex in pornokino wie onaniert man

03-01-2018 Comments Off on Sex in pornokino wie onaniert man Suzie Thornhill  

sex in pornokino wie onaniert man

Dazu ein Monitor auf dem ein tatsächlich ganz guter Porno lief - haben uns schön gehen lassen. War insgesamt nett weil ein geiler Lover aber schon befremdlich, diese Umgebung Wiederholung brauch ich nicht. Über die Sauberkeit kann ich kaum Angaben machen - war alles zu duster. Es roch jedenfalls nicht unangenehm und die Kabine war schon in Ordnung, haben ja Handtücher untergelegt. Und ich rede jetzt nicht von den Kabinenpornokinos. Ich kann mal das beschreiben in dem ich war.

Man bezahlt erstmal im angegliederten Sexshop, zu den Eintrittspreis gehört für jeden ein Getränk oder für beide eine Flasche Sekt. Das ganze ist recht Dunkel, spärlich beleuchtet, ein wenig verrucht und von allen Seiten flimmern von Bildschirmen nackte Leiber und man hört gekünsteltets Stöhnen. In meinem Falle gibt es da mehrere Pärchenräume, der Erste ist ein Raucherraum, darin stehen ca. Das gute ist es gibt auch eine Toilette mit einem, kleinen Bad zum frischmachen, überall liegen Tüche, Handtücherr aus, Desinfektionsmittel und es stehen auch genug Mülleimer rum.

Oftmals das erste und einzige Pärchen des Tages und daher ist alles meist frisch geputz, zumindest habe ich das immer so erlebt. Der Nichtraucherraum ist ähnlich, wie der Raucherraum, hat aber zusätzlich noch ein paar mehr Spielmöglichkeiten, wie ein Andreaskreuz und einer Liebesschaukel und einer Stange zum Tanzen und Strippen.

Beide Räume haben Fenster zum Gang und den Nischen der einzeherren hin zum Teil auch zum Öffnen, von innen kann man die verdunkeln durch Rolläden oder Vorhänge, wenn man ungestört bleiben will. Man kann sie natürlich auch zurückziehen also die Vorhänge und den armen Einzelherren im Gang eine Liveshow bieten oder sie durch öffenen des Fensters sogar einbeziehn und dennoch auf Distanz halten.

Seine Frau also von hinten nehmen und dabei vorne durch einen der Herren an den Brüsten abgreifen zu lassen, wäre also durchaus eine Option. Mann kann sie auch nur zuschauen lassen oder einen Mann vor dem Fenster eine Stripshow liefern udn ihn dazu wichsen lassen oder man macht einfach dicht und gut ist.

Was der Herr draussen darf oder nicht, liegt übrigens an einem selber, das ist ähnlich wie in einem Swingerclub, das Paar gibt das Signal oder die Aufforderung. Jegliche Übergriffe oder Belästigungen kann man jederzeit beim Personal melden und wird sofort mit Rausschmiss und Lokalverbot geahndet die haben auch einen Ruf zu verlieren , ausserdem kann man sowas wie eine Gruppenkontrolle feststellen, das Verhalten der Männer regelt sich automatisch, da jeder andere unter dem Fehlverhalten des Anderen evt.

Ich hab allerdings noch nie gehört das jemadn nein gesagt hätte. Paare müssen andere Paare selbstverständlich sowiso akzeptieren, amn hat mit der Eintrittskarte keine Exklusivrechte an den Räumlcihkeiten erworben, das ist klar. Übrigens der Ideale Ort um andere Paare kennenzulernen udn evt. Dieser wird nun, diesen dezenten Wink erkennen und hoffentlcih richtig deuten und die "Verhandlungen" führen und den leckeren Kerl fragen, ob er gleich oder evt.

Wer als Mann schon immer mal den Traum vom Dreier hat und ihn auch echt realisieren will, hier hat er durchaus gute Chancen, sofern er attraktiv, sauber und gepflegt ist und auf Schutz achtet, würde mal sagen bei Kinobesuchen sollte ein Dreier drinn sein zumindest haben mir das viele so erzählt , wenn man nicht grade aussieht wie ein Grottenolm und Glück hat auf offene Paare zu treffen.

Achtung hier verkehrt auch die softe SM-Szene, es ist also durchaus denkbar, das eine nackte Frau oder auch Mann an der Leine?! Ich habe auch schon von einer Frau gehört, die da mit ihrer Bi-Freundin hingeht und sich dort mit zusätzlichem "Männermaterial" für einen Abend versorgt, "liebe Männer ich würde darauf nicht hoffen dort einen MFF zu ergattern, das ist so selten, aber nicht zwingend zeitgleich, wie eine totale Sonnenfinsterniss in Deutschland, ausserdem kann man davon ausgehen, dass mindestens eine der beiden Damen eine wie Michael Mittermeier das so schön ausdrückt ist "für die man nicht Würfeln würde".

Kommen wir zum Verlassen der Räumlichkeiten, als ordentlicher Mensch hinterlässt man natürlich den Raum so wie man ihn Vorfinden möchte, eigentlich alle halten sich auch alle daran, aber verlassen würde ich mich darauf nicht. Nun muss man aber wieder durch den langen Gang und man sollte sich nicht der Illusion hingeben das nur weil man nicht gesehen wurde und hinter Vorhängen dem leidenschaftlichen Treiben nachgegangen ist, das man nicht GEHÖRT wurde riechen können geile Männer das übrigens auch , die Wände sind nämlich alle seeeeehr hellhörig.

Wer mehr gezeigt hat, bekommt sowiso auch immer höfliche Resonanz und ein Danke für die "Show". Also Zusammengefasst tummeln sich da Spanner, Voyeure, Exhibitoinisten beiderlei Geschlechtes, aufgeschlossene Paare, PT-willige Paare, Dreier Gruppierungen,Swinger, jede Menge Fremdgeher die eine billigere Örtlichkeit als ein Hotelzimmer brauchen, echte Paare die meinen ihr Sexleben aufpushen zu müssen, Paare die dezente Swingereinstiegserfahrungen suchen, Neugierige, Blinddates, Notgeile,Schüchterne, skurille Transen, Sklaven und ihre Herren, verkappte und echte Schwule und manchmal soll es auch echt Menschen geben, die sich da die Filme angucken.

Einzelherren zahlen übrigens ohne Getränk etwa Euro für die Tageskarte. Falls noch Fragen offen sind nur zu, ansonsten einfach entsetzt gucken oder amüsiert grinsen. So wie sich das von Lollypoppy anhört ist das was ganz anderes als das was TopBoy oder Trouserbond geschrieben haben. Liegt aber evtl daran, das Lolly das ganze aus Sicht eines Paares geschrieben hat bzw ein Kino mit eigenem "Pärchenkino" besucht hat. Ich selbst war nie in einem solchen Kino - wichsen kann ich auch zuhause und als Zuschauer ist höchstens ne Partnerin gewünscht, aber dennoch interessierts mich schon was da so abgeht.

Die anderen machen schon von aussen einen "unheimlichen" Eindruck. Einmal und nie wieder! Die Typen, die einen da anscheunen waren einfach nur widerlich. Als Frau ist man eindeutig da fehl am Platze. Ich schaue mir zwar auch hin und wieder einschlägige Filme an, doch werde ich das in Zukunft mit meinem Lover wohl in den eigenen 4 Wänden machen. Ich war vor einigen Jahren mal in einen Sexkino in Berlin. Links und rechts liefen ein paar Damen vom Gewerbe rum, leider nicht unter 40 Jahre und alles andere als schlank.

Der alte Herr am Tresen könnte auch in irgendeiner schummrigen Ecke onanieren, nachts im Parkhaus vor den Überwachungsmonitoren einpennen oder Pfandflaschen sammeln. Meine Augen streifen eine Schale Karamellbonbons: Links, am Durchgang zu den Sälen, ledrig gegerbte Haut in halterlosen Strümpfen. Die besten Zeiten hat sie ganz offensichtlich lange hinter sich.

Sie springt auf, als ich den Laden betrete, verschwindet im hinteren Bereich. Wie oft sie das wohl heute schon getan hat und vor allem wie erfolgreich? Fragen, die ich nicht stellen werde. Nur sie und ich. Unten die Säle, oben Kabinen. Sie folgt mir und setzt sich. Prostituierte seien in den Sexkinos nicht gerne gesehen, las ich vorab. Wie das wohl bei den anderen ist? Ich bin nicht der Typ, den sie sucht, das hat sie schnell festgestellt.

Ein, zwei Sätze, damit man es wenigstens versucht hat. Eine zaghaft auf mein Knie gelegte Hand verweilt dort keine drei Sekunden. Beim Rausgehen will sie mir noch die Kinosäle im Keller zeigen. Ich winke ab, sie geht alleine. Ob ihr der Kunde, der jetzt durch die Tür kommt, folgen wird? Er schaut sich um. Selber Ort, ein paar Stunden später. Mit meiner Tageskarte kann ich bis zum nächsten Morgen so oft wiederkommen wie ich will — oder gleich bleiben. Von der Hure von vormittags keine Spur mehr.

Versprenkelt Sitzende legen Hand an sich selbst an und schauen sich um. Um sie herum ein Pulk von fünf, sechs Männern. Manche mehr, manche weniger bekleidet, alle mit dem Schwanz in der Hand, warten sie, bis sie an der Reihe sind. Sechs Euro kostete die Tageskarte, sechs Euro kostete der Sex.

An der Wand stehend beobachte ich die Szenerie — das Dunkel ist so viel dunkler in Sexkinos, denke ich. Am nächsten Tag, Hamburg liegt Grau in Grau.

Vom obligatorischen Sexshop führt eine Eisentür in den Keller. Über die Öffnungszeiten der Sauna informiert ein Wisch. Bezahlen und der Türsummer gibt den Weg frei.

Vor mir an der Kasse zeigt ein älterer Herr seinen Kassenbon vor — er war heute schon mal da. Doch um sich Pornos anzuschauen, kommt hier wohl Niemand hin. Der ältere Herr ist längst verschwunden, als ich die Kellertreppe hinabsteige. Links bunte Metallspinde, Holzbänke, Umkleiden wie in der Turnhalle.

Hier darf man auch nackt sein.

.

Mann sucht paar sexy kontakt


sex in pornokino wie onaniert man

Das ist das geilste überhaupt. Mittlerweile bin ich gut eingeritten. Bei fortschreitende Zeit kriege ich manchmal zwei Schwänze gleichzeitig in meine Arschfotze. So wurde ich in einem Gay-Sauna-Darkroom genommen, aktiviert und eingeschwult.

Ich wollte es endlich haben, war natürlich blank und liess mich nehmen, einfach nehmen. Habe in Minuten die geilste Lust erfahren. Wuerde gefingert, vorgeleckt, dann kam ein Schwanz langsam rein bis zum Ende und meiner wurde geil gesaugt. Liess meine Milch spritzen, als der Schwanz von hinten fickte und in mir pulsierte und ich besamt wurde. Seither weiss ich, was Boylust ist!

Muschi Vögeln ist mir völlig egal! Sorry hier der Rest! Da quickte sie wieder: Jeder hat an diesem abend solange gefickt bis er zu müde wurde. Einige haben dann noch das letzte aus sich rausgewichst und ihr zwischen die ficklappen geschmiert.

Mit an sicherheit grenzender warscheinlichkeit hat sie sich von den fahrern dickficken lassen. Was ja auch kein wunder ist bei der menge an fickschlamm den wir ihr abgelaicht haben.

Hoffendlich kommen bald ein paar neue junge dinger auf der suche nach geilen fickerlebnissen und der erfahrung sich mal eine ganze nacht lang vollspritzen zu lassen. Wäre schön wenn wir wieder ein paar dosen füllen könnten. Sind doch geil diese jungen fickhühner.

Kaum das sie eine geraucht haben wollen sie schon ficken und dank des internet sind sie ja auch alle der meinung das sie was verpasst haben wenn sie mit 18 noch keinen gangbang mit 20 kerlen hatten. Soll mir recht sein denn ich fick sie gern die jungen dinger.

Finds auch geil wenn sie sich aufregen das einige den gummi abziehen und reinsaften aber trotzden weiterficken weil sie einfach zu fickgeil sind und wieder besamt werden. Ab dem zweiten mal regen sie sich kaum noch auf und später wollen sie direkt vollgepumpt werden weil sie wissen das es nun sowieso zu spät ist und sie sich die pille danach holen werden. Die pornokinos werden immer mehr von solchen jungmuschis besucht. Manche sehen noch so jung aus das sie beim eingang die ausweise kontrolieren müssen.

Aber ich finds gut das sie so geil sind und sich trauen einen gangbang mit fremden zu machen auch wenn dabei die muschis manchmal etwas feuchter werden als sie das geplant haben. Aber wenn sie ficken sollten sie auch damit rechnen das sie besamt werden. Ist ja auch viel geiler. Die meisten finden schlammschieben und gangbangs mit völlig fremden einen total geilen nervenkitzel den auch kaum ein junges ding kalt lässt.

Stimmt was ihr erzählt, die jungen Mädchen sieht man immer häufiger in solchen Etablissements! Hast du Angst schwanger zu werden? Dann benutz doch ein Kondom. Solang die Kerle es nicht wieder abziehen Es ging schon mit dem Auftritt los. Zu Hause hatte ich mir etwas Mut angetrunken und weil ich mich so weit aus dem Fenster gelehnt hatte, musste ich jetzt auch zeigen, was ich so draufhabe. Also habe ich mich frisch rasieren und parfümierne lassen, mich wie ein Kätzchen geschminkt, mir meinen Katzenschwänzchenplug einsetzen lassen, geile Schuhe angezogen und einen leichten Mantel übergeworfen.

Sonst war ich nackt. Beim Eintritt in den Erlebnisbereich hat einer der Jungs mir meinen Mantel abgenommen, sodas ich gleich total nackt eintrat. Aber ich bin dann etwas rumgelaufen und habe mein Katzenschwänzchen schaukeln lassen und das hat dann für Interesse gesorgt. Ich habe mich dann neben einen der Jungs gesetzt und den Platz neben mir gezielt freigelassen. Es kam dann auch schnell jemand, der zusehen wollte und mein Ficker hat ihm eine Extravorführung gegeben.

Der Typ wurde geil und ich habe ihm einen Handjob verpasst, hatte mich noch nicht getraut, zu blasen. Dann bin ich aufgestanden und mein Mitbewohner hat mich im Stehen gefickt, nur um etwas Aufsehen zu erregen, was auch geklappt hat. Dann kamen natürlich noch mehr und hatten ihre steien Schwänze in der Hand.

Ich glaube, es war die gesamte Besatzung, soo viele war ja gar nicht da. Er spritzte dann ab und ichhabe es ausnahmsweise mal genossen, weil es mir dann sichtbar die Beine herunterlief, was die Zuschauer nur noch mehr aufgeilte.

Ich habe denen dan etwas Handunterstützung gegeben, aber nicht zuviel. Dann zur Königsdisziplin, Sandwich im Stehen. Der hintere war zuerst fertig, absteigen, bücken und den vorderen hinten einsteigen lassen.

Nachdem alle meine Jungs nun abgespritzt hatten, wollte ich mich dem nächsten Schwanz zuwenden und wenigstens blasen, weil ich so rattengeil geworden war, aber sie haben mich weggezogen udn so konnte ich nur noch zwei Handjobs geben, die anderen Zuschauer waren schon allein fertig geworden.

Die beiden hatten wohl noch Hoffnung auf mehr. Hallo in die Runde! Also ich kann berichten, dass hier in Braunschweig das Dolly zwar recht dunkel aber gut besucht ist. Habe mich , von neugierde getrieben, mal hingetraut. Whow, dachte ich, nur männer hier. Ich setzte mich also erst einmal in eine kabine und wartete gefühlte 10 sekunden Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie schnell er gekommen ist. Doch ich wollte mich noch weiter umsehen.

Alo ging ich dann ins kino. Da sin so 10Plätze und ich suchte mir einen an der wand, links von mir ein gitter Ich hab bis jetzt nur sehr gute Erfahrungen gemacht. Da sind eigentlich nur Fickgeile Männer da, die mir alle die Pussy besamen wollten War vor ein paar Tagen in einem Novum sexshop und habe einen netten Mann kennen gelernt der mich richtig geil durchgebürstet hat. War bisher mein schönster Kino Besuch.

In Mannheim gibt es ein Pornokino, in dem Nutten auf Kundenfang gehen. Die kann man ficken oder siewichsen und blasen einen und nehmen sich echt viel Zeit dabei. Eine hat mal nach dem Abspritzen noch neben mir auf dem sitz gesessen und an meinem Schwanz rumgespielt. Sie war unten ohne und ich hab dann noch weiter an ihrer Fotze gefingert. Wurde dann wieder geil und dann hat sie mir nochmal einen abgewichst - umsonst! Hatte im Erdbeermund an der A11, Berlin, letztens eine geile Zeit.

Sucht junge Dinger, hatte aber auch Lust, geile Schwänze zu blasen. Hatte mich geil in einer Kabine positioniert, hose runter und hart gewichst.

Nach ein paar Minuten kamen zwei ältere Männer mit Steifen in der Hose. Beide fingen an, mich abwechselnd zu wichsen und zu basen. Geil hatte sie auch mein Prinzenzepter gemacht, dass ich am Anfang noch trug. Ich hab dem einen seinen Harten gewichst und wollte schon blasen, aber er hat mich zu früh zum Abspritzen gebracht.

Fahr ch wieder hin. Da git es u. ICh lief schon eine geraume Zeit komplett nackt Rum und habe mich dann in den Stuhl gelegt. Es kam ein anderer älterer Mann an, stellte sich zwischen meine Beine und unter suchte meinen Penis,andere Männer schauten zu. Dann holte er seinen Schwanz raus zog sich einen Gummi drüber und dicke mich durch.

Ich quikte und stöhnte. Als ich sagte ich sei noch Jungfrau fickte er mich noch härter. Es War mega geil. Auch ich hab ins novum im klinik bereich mich Nackt auf der Gynstuhl gelegd. Bin dort so richtig geil gekommen. Bin noch sehr oft dort. Würde gerne andere wichsen und blasen, mich wichsen und blasen lassen, evtl. Im Gynstuhl oder im Sling gefickt zu werden ist geil. Aber noch geiler erlebsr Du das wenn der Ficker dich besamt und in dir abspritzt. Zusehen ist fast schmerzlich.

Lass dich doch einfach nehmen, vorlecken und ficken. Wenn du vorher was zeigst Mund einen Schwanz saugst, wird er dich beglücken! Ich war vor kurzem in einem Kino in Regensburg. Im Licht des gezeigten Films habe ich dann unter den Augen unbekannter und unbeteiligter abgespritzt.

Wenn eine Möse greifbar gewesen wäre, hätte ich sicher meinen Schwanz durch eins der zahlreichen gloryholes gesteckt. Das hört sich ja gut an.. Vielleicht ist ja was los in jedem Fall wird wohl ein heisser Film laufen! Denke aber im Kinosaal sind die Sitze zu eng Seit über 30 Jahren besuche ich ab und zu Pornokinos. Früher waren das richtige Kinosäle, in denen die Heren klammheimlich mal ihren Schwanz rausholten um zu wichsen.

Irgendwann kamen dann Videokabinen hinzu und mit den Videokabinen kamen dann auch die Glory Wholes. Eine irre spannende Sache. Du siehst nur den Schwanz, bläst ihn, irgendann spritzt er dann vielleicht und du schluckst eine völlig fremde Sahne.

Und ich habe eigentlich immer mehrere Schwänze blasen können, von denen die meisten dann auch abgespritzt haben.

In dieser Zeit bin auch das erste Mal richtig gefickt worden. Heute ist in Pornokinos alles erlaubt. Ich laufe extrem gern völlig nackt dort herum, wichse dabei, spreche andere Männer an, blase sie dann in Kabinen oder auch total öffentlich. In all den Jahren habe ich zweimal Frauen getroffen, die allein ins Kino gekommen waren und die wirklich Sex haben wollten. Einigen wenigen anderen Frauen konnte ich beim ficken zusehen. Es lohnt sich auf jeden Fall, sich auch mal darauf einzulassen.

Die Mädels machen in der Regel alles zu einem günstigen Preis. Mein Lieblingskino ist ganz eindeutig der Irrgarten in Hannover. Ich war diese jahr rin paar mal im pornokino ich kann nur das beste daruber sagen gut wenn eine frau verklemmt und nich freizugig und suchtig nach schwanzen ist ist das nichts kaum ist man im kino wird man meistens von kerlen verfolgt die wollen ficken und ich bin furs ficken ins pk gegangen oft grhe ich rrst ans glory hole und blase und lutsche schwanze bis die geile sahne in meinem mund und gleich darauf in meinem Magen ist dann ging ich meistens in den raum mit dem gynekologestuhl und lies mich von jedem befummel und ficken der wollte wiederholungsfaktor Prozent.

Ging gleich als erster hin und Gummi über den Finger und schon ihn hinten rein mit Prostatamassage und Eichstätt seinen Schwanz. Er fand es geil und zig erst einmal befriedigt von dannen. Hatte leider keine Zeit mehr, sonst hätte er mir später noch einmal den Schwanz blasen dürfen. War schon die 2. Transeuropäische bei meinen 3. Besuch, die ich dicken konnte.

Das erste Mal, wichste mich nur ein älterer Mann mit der Hand. Bis jetzt nur geile.. Ich zeige mich gerne, wie Ich es mir mache. Lutsche gerne schwänze bis zum schluss. Das ganze aber auch gerne vor Publikum, damit jeder sehen kann wie ich gefickt werde. War gestern mit meiner Herrin im Pornokino. Ich durfte Ihr es erst zeigen, dann sind wir in eine Kabine. Am Gloryhole durfte Ich warten bis ein Herr kam.

Nachdem er sein Kondom drauf hatte, ist er leider schon gekommen. Der zweite spritzte mir in den Mund und der dritte ging einfach. Danach musste Sie es auslecken. Meine Herrin hat mich dann noch den Herren überlassen, die haben uns beide extrem hart benutzt.

War einfach nur geil. Stelle eine völlige Überalterung der Besucher in diesen letzten Pornokinos fest. Wenn du auf Junge steht und gehst, dann ist das der falsche Ort, hat nur noch Alte dort, die sonst nicht mehr zum Sex kommen. Ist dann peinlich, wie sie sich krampfhaft hochwichsen, ihre Schwänze in den grauen Büschen kaum zu sehen sind. Und die Filmchen sind meist so zensuriert, dass sie einem kaum mehr was zeigen.

Weiber in roten Stöckelschuhen, die sich auf Liegen wälzen noch und noch, das stösst mehr ab als an! Abgemagert und in den letzten Tagen! Geh selber lieber in eine gepflegte Gaysauna. Ist alles sauberer und die Jungs sind gesund und gut drauf, alle sexy, alle geil nach frischer Sahne!

Pornokino, Pornofilme kann ich mir daheim herunterladen und ansehen, da geh ich doch nicht in so eine Räuberhöhle und sehe mir Streifen aus dem verg. Wichsen kann ich auch daheim, saugen melken und lass ich mir von meinen Kameraden, lasse mich geil vorlecken und die Schwänze in den Hintern stecken! Das ist Musik, Pornokinos, die sind vorbei! Hierfür ist das Pornokino der ideale Ort. Man ist schnell im Kontakt mit anderen die mir auch gerne einen blasen oder abwichsen. Einfach geil im Pornokino, die Filme sind secundär.

Höhepunkt ist natürlich wenn ein Pärchen da ist, die ficken. Schnell bildet sich darum ein Kreis wichsender und spritzender Männer. Als ich noch in München wohnte bin ich öfter ins pornokino gegangen. Wenn man Leute beim Keulen sehen will, dann ist das der beste ort.

Als gay kommt man voll auf seine Kosten. Und zu meinen erstaunen, die heteros Keulen sich um die wette und lassen es sich auch voll besorgen. Suche mir geile Kerle zum blasen und abmelken. Und das klappt immer. Es ist immer wieder so megga geil. Sitz da auch manchmal mit Damenunterwäsche drinnen und wichse. Die alten Opas wollen gleich immer in meine Kabine kommen wenn sie das durchs Gloryhole sehen.

Wenn sie bei mir in der Kabine sind greifen sie mich ganz geil aus als ob ich eine Hure wäre. Stulpen mir den BH runter und saugen an meinen kleinen Männertitten. Fingern meine Rosette und wichsen meinen Schwanz.

Ficken habe ich mich noch nicht lassen. Wird aber bald kommen, halte es nicht mehr länger als Jungmann aus. Vielleicht vergewaltigt mich bald einer der OPAS das wäre geil wenn er mich so richtig von hinten ficken würde.

Im Planet x Ludwigshafen gegen wir auch ab und an mal hin kann man empfehlen. Klar kommt man als Frau da auf seine Kosten aber es ist auch geil wenn andere Frauen und Paare da sind auch wenn es selten ist. Hab mich gestern auch mal getraut und bin ins PK an der Autobahn.

War leider nicht viel los, alles Langweiler. Aber egal, bin in einen Raum, die Tür hab ich halb offen stehen lassen und dann einen Film geschaut. Dann kam ein Typ zur Tür, traute sich aber nicht rein. Ich konnte sehen, dass er inzwischen auch etwas verklemmt an seinem Teil rumspielte. Wenn der Typ mehr mein Fall gewesen wäre, hätte ich ihn angesprochen, dass er sich zu mir setzen soll. Aber so hab ich dann allein weiter gemacht, hab ihn schön schauen lassen und gerade als er sich wegdreht, hab ich mir eine volle Ladung in mein kleines Höschen gespritzt.

Ich habe es genossen, beobachtet zu werden, hätte aber auch gern mit nem geilen Typen zusammen gewichst. War gestern Abend im PK.

War sehr schön wurde 2 mahl geil in den Mund gefickt und dann von 2 geilen Tüpen abwechselnd in den Arsch gefickt. Hab einen Italiener einen geblasen und zuerst er mich ficken lassen und danach ich ihn. Fast immer gute und geile erfahrungen. Leider gibts da aber auch langfinger. Nach einem geilen rumgeficke sammelte ich meine sachen zusammen. Mir blieb meine handtasche, ein schuh, mein schal, und mein rock. Also nachdem ich dich vollgespritzt habe ; würd ich dir auch deinen Slip stehlen lol ; so ne art..

Geschluckt habe ich selten. Zuletzt war es besodneres geilim PK in Hüsten Arnsberg. Wir haben im Päärechen raum einfach hinter uns die Tür geschlossen und dann gings los. Erst habe ich dem ersten einen geblasen, dann habe ich mich ausgezogen in der Hoffnung er würde die Einladung annehmen mich zu ficken.

Das tat er leider nicht, sondern fickt mich weiter in den Mund bis es ihm kräftig kam Aufs schlucken habe ich diesesmal verzichtet. Nachdem er ging kam ein anerer Mann in den Raum und war auch an mir interessiert. Wieder gab ich ihm einen BJ und er blies mir auch einen bis ich fast kam. Es war richtig geil und ich werde das gerne wuiederholen Vor ein paar Jahren habe ich im Pornokino in Hemelingen eine geile Erfahrung gemacht.

Nach kurzer Zeit fickte er sie, er stand, sie sass auf einem Barhocker und spreizte die Beine mit Strapsen. Schon vom zusehen wurde mein Schwanz hart. Ich lehnte mich an eine Sitzreihe in der Nähe und sah Ihnen zu und rieb durch die Hose meinen harten Schwanz. Beide sahen immer wieder zu mir rüber, da habe ich die Hose aufgeknöpft und so weit heruntergezogen, dass sie einen perfekten Blick auf meinen harten Schwanz und meine Eier hatten, während ich ihn wichste.

Auf einmal sagte er: Also bin ich zu den beiden hingegangen, und während er sie hart fickte wichste sie meinem harten und feuchten Schwanz. Es hat nicht lange gedauert und ich habe in einem Hammer Orgasmus abgespritzt. Erst da habe ich bemerkt, dass wir schon viele Zuschauer hatten Wurde mitten im Film von nen Typen um 20 einfach gefragt ob er mich erleichtern soll. Gestern hatte ich eine interessante Bekanntschaft. Wir hatten vorher vereinbart, dass wir uns nackt ausziehen. Er wusste allerdings nicht, dass ich mit ihm ins PK wollte.

Wir gingen in das fast dunkle Kino mit drei Räumen. Ich setzte mich mit den Boy in die letzte Reihe, in der ausser uns keiner sass. Ich öffnete meine Hose und holte meinen Pimmel heraus, dann nahm ich seine Hand und forderte ihn auf mich anzuwichsen. Ohne zögern machte er es. Als sich der Nackte einige Reihen vor uns setzte, streifte ich meine Hose ab, mein Unterkörper war nackt. Mein Partner liess es halb widerstrebend zu, dass ich seine Hose öffnete und den schlaffen Schwanz herausholte.

Er kam offensichtlich in Stimmung, sein Penis wurde hart. Ich zog jetzt auch meine Oberkleidung aus, bis auf Schuhe und Socken war ich nackt. Er liess es zu, dass ich seinen Gürtel löste und ihm die Jeans etwas herabzog. Ich werd dann mal… Er zeigt lächelnd mit dem Finger auf die Kinotür. Die Magazine rühre ich an diesem Abend nicht mehr an. Wer braucht bei solchen Kunden noch Sexwitze?

Also, ich kenne mich in solchen Etablissements ja nicht aus, aber ein Schild anbringen??? Ich musste so lachen, das kann ich gerade gut gebrauchen. Wenn dann noch an den armen Mann denkt, der eine geschlagene Stunde ohne Verrichtung in einem Raum sitzt in dem sich andere Kunden Gemüse einführen und dabei überlegt ob es denn gestattet wäre zu masturbieren… …und als er sich nicht sicher ist; na dann frage ich mal die Obrigkeit.

Einigen täte ja eine gewisse Betätigung an sich selbst besser anstehen, als zu politisieren. Einige sollten sich sogar auf das erste beschränken. Aus welcher Isolierzelle mag der denn grad entsprungen sein? Und im Restaurant dann vorher fragen, ob man denn hier essen darf. Absolut Genial… Und was zeigt uns das? Finds immer wieder lustig zu lesen, welch komische Leutchen die Trierer sind! Ziehe übrigens doch nicht weg, d. Sehr seltsam der Typ. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Über Arras WordPress Theme.

Impressum Kontakt Blog-News Links. Paramantus Satire macht frei. Von der Arbeit in einem Sexshop: Onanieren erlaubt Eingestellt unter: Von der Arbeit in einem Sexshop.

Der dunkelgrüne Pullover Von der Arbeit in einem Sexshop: Es sind doch nur Pornos! Jeder ist ein bisschen schwul Von der Arbeit in einem Sexshop: Fundstücke nach Feierabend Von der Arbeit in einem Sexshop: März um 4: März um 5: März um 6: März um 8: März um April um 3: April um April um 1: April um 4: April um 5: April um 8: April um 2: Ich fordere Amnestie für ihn und Strafe für dich.

Du hast die Wahl. Bild lesen oder RTL kucken. Mai um 9: August um 8: Dezember um Dezember um 1: Dezember um 4: Please leave these two fields as-is: Politik und Gesellschaft Aluvorräte gehen zur Neige: Student legt sich Zwiebelporsche zu 09 Mai 9: Handykonsum steigert Gewaltpotential 31 Mai 1:

...

Liess meine Milch spritzen, als der Schwanz von hinten fickte und in mir pulsierte und ich besamt wurde. Seither weiss ich, was Boylust ist! Muschi Vögeln ist mir völlig egal! Sorry hier der Rest! Da quickte sie wieder: Jeder hat an diesem abend solange gefickt bis er zu müde wurde. Einige haben dann noch das letzte aus sich rausgewichst und ihr zwischen die ficklappen geschmiert. Mit an sicherheit grenzender warscheinlichkeit hat sie sich von den fahrern dickficken lassen.

Was ja auch kein wunder ist bei der menge an fickschlamm den wir ihr abgelaicht haben. Hoffendlich kommen bald ein paar neue junge dinger auf der suche nach geilen fickerlebnissen und der erfahrung sich mal eine ganze nacht lang vollspritzen zu lassen.

Wäre schön wenn wir wieder ein paar dosen füllen könnten. Sind doch geil diese jungen fickhühner. Kaum das sie eine geraucht haben wollen sie schon ficken und dank des internet sind sie ja auch alle der meinung das sie was verpasst haben wenn sie mit 18 noch keinen gangbang mit 20 kerlen hatten.

Soll mir recht sein denn ich fick sie gern die jungen dinger. Finds auch geil wenn sie sich aufregen das einige den gummi abziehen und reinsaften aber trotzden weiterficken weil sie einfach zu fickgeil sind und wieder besamt werden. Ab dem zweiten mal regen sie sich kaum noch auf und später wollen sie direkt vollgepumpt werden weil sie wissen das es nun sowieso zu spät ist und sie sich die pille danach holen werden. Die pornokinos werden immer mehr von solchen jungmuschis besucht.

Manche sehen noch so jung aus das sie beim eingang die ausweise kontrolieren müssen. Aber ich finds gut das sie so geil sind und sich trauen einen gangbang mit fremden zu machen auch wenn dabei die muschis manchmal etwas feuchter werden als sie das geplant haben. Aber wenn sie ficken sollten sie auch damit rechnen das sie besamt werden. Ist ja auch viel geiler. Die meisten finden schlammschieben und gangbangs mit völlig fremden einen total geilen nervenkitzel den auch kaum ein junges ding kalt lässt.

Stimmt was ihr erzählt, die jungen Mädchen sieht man immer häufiger in solchen Etablissements! Hast du Angst schwanger zu werden? Dann benutz doch ein Kondom. Solang die Kerle es nicht wieder abziehen Es ging schon mit dem Auftritt los. Zu Hause hatte ich mir etwas Mut angetrunken und weil ich mich so weit aus dem Fenster gelehnt hatte, musste ich jetzt auch zeigen, was ich so draufhabe. Also habe ich mich frisch rasieren und parfümierne lassen, mich wie ein Kätzchen geschminkt, mir meinen Katzenschwänzchenplug einsetzen lassen, geile Schuhe angezogen und einen leichten Mantel übergeworfen.

Sonst war ich nackt. Beim Eintritt in den Erlebnisbereich hat einer der Jungs mir meinen Mantel abgenommen, sodas ich gleich total nackt eintrat.

Aber ich bin dann etwas rumgelaufen und habe mein Katzenschwänzchen schaukeln lassen und das hat dann für Interesse gesorgt. Ich habe mich dann neben einen der Jungs gesetzt und den Platz neben mir gezielt freigelassen. Es kam dann auch schnell jemand, der zusehen wollte und mein Ficker hat ihm eine Extravorführung gegeben.

Der Typ wurde geil und ich habe ihm einen Handjob verpasst, hatte mich noch nicht getraut, zu blasen. Dann bin ich aufgestanden und mein Mitbewohner hat mich im Stehen gefickt, nur um etwas Aufsehen zu erregen, was auch geklappt hat. Dann kamen natürlich noch mehr und hatten ihre steien Schwänze in der Hand.

Ich glaube, es war die gesamte Besatzung, soo viele war ja gar nicht da. Er spritzte dann ab und ichhabe es ausnahmsweise mal genossen, weil es mir dann sichtbar die Beine herunterlief, was die Zuschauer nur noch mehr aufgeilte.

Ich habe denen dan etwas Handunterstützung gegeben, aber nicht zuviel. Dann zur Königsdisziplin, Sandwich im Stehen.

Der hintere war zuerst fertig, absteigen, bücken und den vorderen hinten einsteigen lassen. Nachdem alle meine Jungs nun abgespritzt hatten, wollte ich mich dem nächsten Schwanz zuwenden und wenigstens blasen, weil ich so rattengeil geworden war, aber sie haben mich weggezogen udn so konnte ich nur noch zwei Handjobs geben, die anderen Zuschauer waren schon allein fertig geworden.

Die beiden hatten wohl noch Hoffnung auf mehr. Hallo in die Runde! Also ich kann berichten, dass hier in Braunschweig das Dolly zwar recht dunkel aber gut besucht ist.

Habe mich , von neugierde getrieben, mal hingetraut. Whow, dachte ich, nur männer hier. Ich setzte mich also erst einmal in eine kabine und wartete gefühlte 10 sekunden Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie schnell er gekommen ist.

Doch ich wollte mich noch weiter umsehen. Alo ging ich dann ins kino. Da sin so 10Plätze und ich suchte mir einen an der wand, links von mir ein gitter Ich hab bis jetzt nur sehr gute Erfahrungen gemacht.

Da sind eigentlich nur Fickgeile Männer da, die mir alle die Pussy besamen wollten War vor ein paar Tagen in einem Novum sexshop und habe einen netten Mann kennen gelernt der mich richtig geil durchgebürstet hat. War bisher mein schönster Kino Besuch. In Mannheim gibt es ein Pornokino, in dem Nutten auf Kundenfang gehen. Die kann man ficken oder siewichsen und blasen einen und nehmen sich echt viel Zeit dabei. Eine hat mal nach dem Abspritzen noch neben mir auf dem sitz gesessen und an meinem Schwanz rumgespielt.

Sie war unten ohne und ich hab dann noch weiter an ihrer Fotze gefingert. Wurde dann wieder geil und dann hat sie mir nochmal einen abgewichst - umsonst! Hatte im Erdbeermund an der A11, Berlin, letztens eine geile Zeit. Sucht junge Dinger, hatte aber auch Lust, geile Schwänze zu blasen. Hatte mich geil in einer Kabine positioniert, hose runter und hart gewichst. Nach ein paar Minuten kamen zwei ältere Männer mit Steifen in der Hose.

Beide fingen an, mich abwechselnd zu wichsen und zu basen. Geil hatte sie auch mein Prinzenzepter gemacht, dass ich am Anfang noch trug. Ich hab dem einen seinen Harten gewichst und wollte schon blasen, aber er hat mich zu früh zum Abspritzen gebracht. Fahr ch wieder hin. Da git es u. ICh lief schon eine geraume Zeit komplett nackt Rum und habe mich dann in den Stuhl gelegt.

Es kam ein anderer älterer Mann an, stellte sich zwischen meine Beine und unter suchte meinen Penis,andere Männer schauten zu. Dann holte er seinen Schwanz raus zog sich einen Gummi drüber und dicke mich durch. Ich quikte und stöhnte. Als ich sagte ich sei noch Jungfrau fickte er mich noch härter. Es War mega geil. Auch ich hab ins novum im klinik bereich mich Nackt auf der Gynstuhl gelegd.

Bin dort so richtig geil gekommen. Bin noch sehr oft dort. Würde gerne andere wichsen und blasen, mich wichsen und blasen lassen, evtl. Im Gynstuhl oder im Sling gefickt zu werden ist geil. Aber noch geiler erlebsr Du das wenn der Ficker dich besamt und in dir abspritzt. Zusehen ist fast schmerzlich. Lass dich doch einfach nehmen, vorlecken und ficken. Wenn du vorher was zeigst Mund einen Schwanz saugst, wird er dich beglücken!

Ich war vor kurzem in einem Kino in Regensburg. Im Licht des gezeigten Films habe ich dann unter den Augen unbekannter und unbeteiligter abgespritzt. Wenn eine Möse greifbar gewesen wäre, hätte ich sicher meinen Schwanz durch eins der zahlreichen gloryholes gesteckt.

Das hört sich ja gut an.. Vielleicht ist ja was los in jedem Fall wird wohl ein heisser Film laufen! Denke aber im Kinosaal sind die Sitze zu eng Seit über 30 Jahren besuche ich ab und zu Pornokinos. Früher waren das richtige Kinosäle, in denen die Heren klammheimlich mal ihren Schwanz rausholten um zu wichsen.

Irgendwann kamen dann Videokabinen hinzu und mit den Videokabinen kamen dann auch die Glory Wholes. Eine irre spannende Sache. Du siehst nur den Schwanz, bläst ihn, irgendann spritzt er dann vielleicht und du schluckst eine völlig fremde Sahne. Und ich habe eigentlich immer mehrere Schwänze blasen können, von denen die meisten dann auch abgespritzt haben.

In dieser Zeit bin auch das erste Mal richtig gefickt worden. Heute ist in Pornokinos alles erlaubt. Ich laufe extrem gern völlig nackt dort herum, wichse dabei, spreche andere Männer an, blase sie dann in Kabinen oder auch total öffentlich. In all den Jahren habe ich zweimal Frauen getroffen, die allein ins Kino gekommen waren und die wirklich Sex haben wollten.

Einigen wenigen anderen Frauen konnte ich beim ficken zusehen. Es lohnt sich auf jeden Fall, sich auch mal darauf einzulassen. Die Mädels machen in der Regel alles zu einem günstigen Preis. Mein Lieblingskino ist ganz eindeutig der Irrgarten in Hannover. Ich war diese jahr rin paar mal im pornokino ich kann nur das beste daruber sagen gut wenn eine frau verklemmt und nich freizugig und suchtig nach schwanzen ist ist das nichts kaum ist man im kino wird man meistens von kerlen verfolgt die wollen ficken und ich bin furs ficken ins pk gegangen oft grhe ich rrst ans glory hole und blase und lutsche schwanze bis die geile sahne in meinem mund und gleich darauf in meinem Magen ist dann ging ich meistens in den raum mit dem gynekologestuhl und lies mich von jedem befummel und ficken der wollte wiederholungsfaktor Prozent.

Ging gleich als erster hin und Gummi über den Finger und schon ihn hinten rein mit Prostatamassage und Eichstätt seinen Schwanz. Er fand es geil und zig erst einmal befriedigt von dannen. Hatte leider keine Zeit mehr, sonst hätte er mir später noch einmal den Schwanz blasen dürfen.

War schon die 2. Transeuropäische bei meinen 3. Besuch, die ich dicken konnte. Das erste Mal, wichste mich nur ein älterer Mann mit der Hand. Bis jetzt nur geile.. Ich zeige mich gerne, wie Ich es mir mache. Lutsche gerne schwänze bis zum schluss. Das ganze aber auch gerne vor Publikum, damit jeder sehen kann wie ich gefickt werde.

War gestern mit meiner Herrin im Pornokino. Ich durfte Ihr es erst zeigen, dann sind wir in eine Kabine. Am Gloryhole durfte Ich warten bis ein Herr kam. Nachdem er sein Kondom drauf hatte, ist er leider schon gekommen.

Der zweite spritzte mir in den Mund und der dritte ging einfach. Danach musste Sie es auslecken. Meine Herrin hat mich dann noch den Herren überlassen, die haben uns beide extrem hart benutzt.

War einfach nur geil. Stelle eine völlige Überalterung der Besucher in diesen letzten Pornokinos fest. Wenn du auf Junge steht und gehst, dann ist das der falsche Ort, hat nur noch Alte dort, die sonst nicht mehr zum Sex kommen. Ist dann peinlich, wie sie sich krampfhaft hochwichsen, ihre Schwänze in den grauen Büschen kaum zu sehen sind. Und die Filmchen sind meist so zensuriert, dass sie einem kaum mehr was zeigen.

Weiber in roten Stöckelschuhen, die sich auf Liegen wälzen noch und noch, das stösst mehr ab als an! Abgemagert und in den letzten Tagen! Geh selber lieber in eine gepflegte Gaysauna. Ist alles sauberer und die Jungs sind gesund und gut drauf, alle sexy, alle geil nach frischer Sahne! Pornokino, Pornofilme kann ich mir daheim herunterladen und ansehen, da geh ich doch nicht in so eine Räuberhöhle und sehe mir Streifen aus dem verg.

Wichsen kann ich auch daheim, saugen melken und lass ich mir von meinen Kameraden, lasse mich geil vorlecken und die Schwänze in den Hintern stecken! Das ist Musik, Pornokinos, die sind vorbei! Hierfür ist das Pornokino der ideale Ort. Man ist schnell im Kontakt mit anderen die mir auch gerne einen blasen oder abwichsen. Einfach geil im Pornokino, die Filme sind secundär.

Höhepunkt ist natürlich wenn ein Pärchen da ist, die ficken. Schnell bildet sich darum ein Kreis wichsender und spritzender Männer. Als ich noch in München wohnte bin ich öfter ins pornokino gegangen. Wenn man Leute beim Keulen sehen will, dann ist das der beste ort. Als gay kommt man voll auf seine Kosten. Und zu meinen erstaunen, die heteros Keulen sich um die wette und lassen es sich auch voll besorgen. Suche mir geile Kerle zum blasen und abmelken. Und das klappt immer. Es ist immer wieder so megga geil.

Sitz da auch manchmal mit Damenunterwäsche drinnen und wichse. Die alten Opas wollen gleich immer in meine Kabine kommen wenn sie das durchs Gloryhole sehen. Wenn sie bei mir in der Kabine sind greifen sie mich ganz geil aus als ob ich eine Hure wäre. Stulpen mir den BH runter und saugen an meinen kleinen Männertitten. Fingern meine Rosette und wichsen meinen Schwanz. Ficken habe ich mich noch nicht lassen.

Wird aber bald kommen, halte es nicht mehr länger als Jungmann aus. Vielleicht vergewaltigt mich bald einer der OPAS das wäre geil wenn er mich so richtig von hinten ficken würde. Im Planet x Ludwigshafen gegen wir auch ab und an mal hin kann man empfehlen. Klar kommt man als Frau da auf seine Kosten aber es ist auch geil wenn andere Frauen und Paare da sind auch wenn es selten ist.

Hab mich gestern auch mal getraut und bin ins PK an der Autobahn. War leider nicht viel los, alles Langweiler. Aber egal, bin in einen Raum, die Tür hab ich halb offen stehen lassen und dann einen Film geschaut. Dann kam ein Typ zur Tür, traute sich aber nicht rein. Ich konnte sehen, dass er inzwischen auch etwas verklemmt an seinem Teil rumspielte. Wenn der Typ mehr mein Fall gewesen wäre, hätte ich ihn angesprochen, dass er sich zu mir setzen soll.

Aber so hab ich dann allein weiter gemacht, hab ihn schön schauen lassen und gerade als er sich wegdreht, hab ich mir eine volle Ladung in mein kleines Höschen gespritzt. Ich habe es genossen, beobachtet zu werden, hätte aber auch gern mit nem geilen Typen zusammen gewichst.

War gestern Abend im PK. War sehr schön wurde 2 mahl geil in den Mund gefickt und dann von 2 geilen Tüpen abwechselnd in den Arsch gefickt. Hab einen Italiener einen geblasen und zuerst er mich ficken lassen und danach ich ihn. Fast immer gute und geile erfahrungen. Leider gibts da aber auch langfinger. Nach einem geilen rumgeficke sammelte ich meine sachen zusammen.

Mir blieb meine handtasche, ein schuh, mein schal, und mein rock. Also nachdem ich dich vollgespritzt habe ; würd ich dir auch deinen Slip stehlen lol ; so ne art.. Geschluckt habe ich selten. Zuletzt war es besodneres geilim PK in Hüsten Arnsberg. Wir haben im Päärechen raum einfach hinter uns die Tür geschlossen und dann gings los.

Erst habe ich dem ersten einen geblasen, dann habe ich mich ausgezogen in der Hoffnung er würde die Einladung annehmen mich zu ficken. Das tat er leider nicht, sondern fickt mich weiter in den Mund bis es ihm kräftig kam Aufs schlucken habe ich diesesmal verzichtet.

Nachdem er ging kam ein anerer Mann in den Raum und war auch an mir interessiert. Wieder gab ich ihm einen BJ und er blies mir auch einen bis ich fast kam. Es war richtig geil und ich werde das gerne wuiederholen Vor ein paar Jahren habe ich im Pornokino in Hemelingen eine geile Erfahrung gemacht.

Nach kurzer Zeit fickte er sie, er stand, sie sass auf einem Barhocker und spreizte die Beine mit Strapsen. Schon vom zusehen wurde mein Schwanz hart. Ich lehnte mich an eine Sitzreihe in der Nähe und sah Ihnen zu und rieb durch die Hose meinen harten Schwanz. Beide sahen immer wieder zu mir rüber, da habe ich die Hose aufgeknöpft und so weit heruntergezogen, dass sie einen perfekten Blick auf meinen harten Schwanz und meine Eier hatten, während ich ihn wichste.

Auf einmal sagte er: Also bin ich zu den beiden hingegangen, und während er sie hart fickte wichste sie meinem harten und feuchten Schwanz. Es hat nicht lange gedauert und ich habe in einem Hammer Orgasmus abgespritzt. Erst da habe ich bemerkt, dass wir schon viele Zuschauer hatten Wurde mitten im Film von nen Typen um 20 einfach gefragt ob er mich erleichtern soll.

Gestern hatte ich eine interessante Bekanntschaft. Wir hatten vorher vereinbart, dass wir uns nackt ausziehen. Er wusste allerdings nicht, dass ich mit ihm ins PK wollte. Wir gingen in das fast dunkle Kino mit drei Räumen. Ich setzte mich mit den Boy in die letzte Reihe, in der ausser uns keiner sass. Ich öffnete meine Hose und holte meinen Pimmel heraus, dann nahm ich seine Hand und forderte ihn auf mich anzuwichsen.

Ohne zögern machte er es. Als sich der Nackte einige Reihen vor uns setzte, streifte ich meine Hose ab, mein Unterkörper war nackt. Mein Partner liess es halb widerstrebend zu, dass ich seine Hose öffnete und den schlaffen Schwanz herausholte.

Er kam offensichtlich in Stimmung, sein Penis wurde hart. Ich zog jetzt auch meine Oberkleidung aus, bis auf Schuhe und Socken war ich nackt. Er liess es zu, dass ich seinen Gürtel löste und ihm die Jeans etwas herabzog.

Der Nackte kam zu uns, ich stand auf und präsentierte als Nackedei. Ich zog den Boy vom Sitz, seine Hose glitt herab. Nun gab er nach und liess sich völlig ausziehen. Völlig nackt standen wir als Dreiergruppe im Gang vor den Sitzen. Die anderen Gäste waren jetzt in der Nähe, ein weiterer war ebenfalls nackt, andere hatten den Unterkörper entblösst.

Wir wichsen hemmungslos miteinander. Es ist immer wieder geil im PK. Wie oft sie das wohl heute schon getan hat und vor allem wie erfolgreich? Fragen, die ich nicht stellen werde. Nur sie und ich. Unten die Säle, oben Kabinen. Sie folgt mir und setzt sich. Prostituierte seien in den Sexkinos nicht gerne gesehen, las ich vorab. Wie das wohl bei den anderen ist? Ich bin nicht der Typ, den sie sucht, das hat sie schnell festgestellt. Ein, zwei Sätze, damit man es wenigstens versucht hat.

Eine zaghaft auf mein Knie gelegte Hand verweilt dort keine drei Sekunden. Beim Rausgehen will sie mir noch die Kinosäle im Keller zeigen. Ich winke ab, sie geht alleine. Ob ihr der Kunde, der jetzt durch die Tür kommt, folgen wird? Er schaut sich um. Selber Ort, ein paar Stunden später. Mit meiner Tageskarte kann ich bis zum nächsten Morgen so oft wiederkommen wie ich will — oder gleich bleiben.

Von der Hure von vormittags keine Spur mehr. Versprenkelt Sitzende legen Hand an sich selbst an und schauen sich um. Um sie herum ein Pulk von fünf, sechs Männern. Manche mehr, manche weniger bekleidet, alle mit dem Schwanz in der Hand, warten sie, bis sie an der Reihe sind. Sechs Euro kostete die Tageskarte, sechs Euro kostete der Sex. An der Wand stehend beobachte ich die Szenerie — das Dunkel ist so viel dunkler in Sexkinos, denke ich. Am nächsten Tag, Hamburg liegt Grau in Grau.

Vom obligatorischen Sexshop führt eine Eisentür in den Keller. Über die Öffnungszeiten der Sauna informiert ein Wisch. Bezahlen und der Türsummer gibt den Weg frei. Vor mir an der Kasse zeigt ein älterer Herr seinen Kassenbon vor — er war heute schon mal da. Doch um sich Pornos anzuschauen, kommt hier wohl Niemand hin.

Der ältere Herr ist längst verschwunden, als ich die Kellertreppe hinabsteige. Links bunte Metallspinde, Holzbänke, Umkleiden wie in der Turnhalle. Hier darf man auch nackt sein. Ich taste mich vorsichtig durch das Gewirr an Gängen vor. Irgendwo ist die Sauna, irgendwo auch die Duschen. Eine Frau auf Pfennigabsätzen bewegt sich durch meinen Augenwinkel.

Eine Prostituierte, eine Swingerin? Ich folge ihr mit Abstand, im Dunst des faden Lichtes erkenne ich das Profil eines Mannes, der im Nirgendwo verschwindet.










Swinger erfurt video chat for sex


sex in pornokino wie onaniert man

Pussycats tabledance kiel thai massage passau


sex in pornokino wie onaniert man


Scroll to Top