+9999-9999999

Home

In strumpfhosen erwischt selbstbefriedigung erlebnisse

14-02-2018 Comments Off on In strumpfhosen erwischt selbstbefriedigung erlebnisse Cherri Chaidez  

in strumpfhosen erwischt selbstbefriedigung erlebnisse

Für mich war es so eine sehr schöne Zeit und ich weiss, dass viele andere Jungs sowas auch machen. Wahrscheinlich war es bei mir dann doch etwas extremer, aber es war kein Inzest und das beruhig mich irgendwie. Heute ist meine Mutter sehr alt und wir haben seit ich so mit 19 oder 20 damit aufgehört habe nie wieder darüber gesprochen. Auf getragene Höschen stehe ich bis heute, aber ich hatte dabei nie wieder den Kick wie damals.

Auch war sehr oft ihr Schlüpfer feucht oder sogar nass. Da mein Vater sehr früh verstarb übernahm ich sozusagen die Rolle des Mannes im Hause keine sexuellen Pflichten. Eines Tages, ich hatte gerade meine Lehre begonnen, kam ich nach hause, ich hatte zwei ihrer getragenen Schlüpfer an, fragte sie mich ob ich an ihre Unterwäsche gehen würde. Da habe ich ihr alles erzählt. Davon das mich nur ihre getragenen Schlüpfer anregen usw.

Ihre erste Reaktion war, ob ich nicht mal einen Arzt aufsuchen sollte. Dann habe ich sie konfrontiert mit ihren oft feuchten und nassen Schlüpfern. Nach einigen längeren Schweigen machte ich den Vorschlag, das ich auch ausziehen könnte.

Das wollte sie auf gar keinen Fall. Einen Tag später fing meine Mutter mit dem Thema noch einmal an. Ihre Schlüpfer waren meiner Meinung nach sogar öfter nass als vorher und wir liefen auch sehr oft nur in Schlüpfer und Unterhemd durchs Haus.

Sie erlaubte mir sogar ihre sauberen Schlüpfer zutragen. Diese bekam sie natürlich nicht mehr trocken zurück. Auch mein Vater hatte es nicht so gern, wie sie sagte. Selbst als meine Mutter schon weit über 7o Jahre war, hat sie sich diese Leidenschaft gegönnt.

Es gibt erstaunlich viele Männer, die geil auf die feuchten Höschen ihrer Mutter waren und noch sind. Ich gehöre auch dazu. Ich wixe oft,wenn ich daran denke! Klar machte ich das! Als sie so zwischen 36 und 50 Jahre alt war habe ich dies ca. Vorallem ihre halterlosen Feinstrümpfe sowie Strapsstrümpfe haben es mir angetan.

In meiner Kindheit war Mutter immer bestrumpft und ich fragte mich immer ob sie die Strümpfe für den Sex am Abend schon angezogen hat. Meistens hörte ich dann meine Mutter als sie so richtig von Vater durchgevögelt worden ist. Natürlich habe ich früher auch meine Eltern beim Ficken beobachtet und belauscht. Mit Handtuch oder Unterwäsche wischten sie nachher den ganzen Mösensaft und Spermaschleim ab.

Am Tag darauf oder wenn Gelegenheit war Begeilte ich mich daran. Mösenschleim roch anders als Sperma. So sah ich auch ob sie auch Fickten wenn ich in der Schule war oder beim spielen. Nehme mir immer die getragenen Slips aus der Waschmaschine von meiner Mutter!

Da kann ich wenigstens auch reinspritzen! Habe mein Sohn mal dabei erwischt wie er grade in einen meiner Slips wichsen wollte. Hab mein Slip ausgezogen und ihm den gegebenen da der frisch getragen war. Seit dem lasse ich mein Sohn in meine Slips wichsen.

Manchmal lasse ich ihn aber auch an mir reiben. Du bist sehr verständnisvoll; das finde ich gut wenn Du so mit Deinem Sohn umgehst. So kann er sich wunderbar entspannen und seinen Trieb ausleben, klasse. Ich mache das auch aber nur wenn ich komplett sturmfrei habe dann gehe ich in das Zimmer meiner Eltern und in ihrer Schublade sind auch frisch getragene Tangas und frische die nehme ich dann und wichse damit aber Spritz nicht rein das Trau ich mich noch nicht weil ich Angst vor der Reaktion Meiner geilen Milf Mutter habe und wie bekomme ich das Sperma dann wieder aus dem Tanga raus und eine Frage habe ich noch ich Trau mich nicht an den Getragenen Tangas zu riechen oder dran zu lecken wie soll ich mich Überwinden?

Denke beim Wixen an deine Mutter und rieche erst einmal vorsichtig am Tanga. Du wirst immer geiler und hast keine Probleme mehr. Oh jaaa das machte ich früher auch sehr oft In Mutters Slips zu wixxen drann zu riechen und auch in die von meinen Schwester Oft war auch Sperma mit dabei..

Bin jetzt 38 hat bei mir mit14 angefangen. Ich finde es geil in getragener frauenwäsche zu wixen. Besonders die von Mutter oder Schwiegermutter. Hab auch meine eigene Wäsche. Ich fand mal einen Karton in einer alten Eckbank, welche ungenutzt auf dem Dachboden stand. Inhalt waren Nylons aber auch Strumpfhosen meiner Mutter. Das machte mich richtig geil und ich habe oft als Kind die Sachen angezogen und reingewichst. Ach was, nichts ist pervers. Natürlich machen uns die Sachen an, habe auch gerne die Nylons meiner Mutter angzogen.

Einmal, ich war ziemlich blau, habe ich die getragenene Strumpfhose aus dem Bad mit hoch in mein Zimmer genommen und dort mit ihr gewichst. Ich war so voll und bin eingeschlafen. Am anderen Tag musste Sie sie wiederholen. War mir peinlich, aber Sie hat nie was dazu gesagt. Ich habe früher gerne in die getragenen Slips meiner Tante oder der Cousine gewichst. Meine Tante hat das mitbekommen und mir öfters frisch getragene in der Wäschebox hinterlassen.

Die Wäsche meiner Mutter hat mich nie gereizt. Irgendwann durfte ich die Quelle des geilen Votzensaftes in Tantes Schlüpfer besuchen und wir hatten über Jahre immer mal die Gelegenheit miteinander zu ficken.

Ich bin 20, meine Mutter ist Sie liebt Tangas, denn sie hat die in verschiedenen Farben. Wenn ich freie Bude habe, gehe ich auch ans Wäschekorb und suche mir die getrangenen Unterwäsche meiner Mutter raus. Meistens rieche und lecke ich daran um mich aufzugeilen. Wenn etwas mir besonders gefällt, wixxe ich auch darauf. Ich hätte nichts dagegen wenn meine Mutter mir einen runterholt oder mir einen bläst. Aber niemals würde ich meine Mutter in die Vagina ficken.

Und ich traue mich nicht. Beide mit Verhütung, dann kann nix passieren, ist aber auch langweilig. Beide verhüten nicht, denk aber dran dein Schwanz aus deiner Ma rechtzeitig rauszuholen! Deine Ma nimmt die Pille und du fickst sie ohne Kondom. Dann kannst du auch schön in ihr reinspritzen.

Ich zieh mir immer die Strumpfhosen von meiner Mutter an, mnache behalte ich auch dann mache ich ein loch in den Schritt, sodass mein Schwanz durchführt, dazu lese ich mir einschlägige geschichten auf literotica durch und spritze auch auf getragene wäsche, nichts macht mich geiler und lässt mich härter abspritzen. Ohja, das war auch mal lange mein Hobby ; habe mir frische Slips gesucht und mir dann einen runter geholt.

Das hat mich früher immer total geil gemacht. Ich habe früher immer gerne in die getragenen Schlüpfer meiner Mutter, den Tanten, der Cousine gewichst. In der Waschküche habe ich auch öfters die Höschen der Nachbarin vollgespritzt. Es gab eine ganz entfernte Tante die in der Nähe meines Arbeitsplatzes wohnte. Die habe ich öfters besucht und, wenn ich bei ihr aufs Klo bin habe ich auch immer in ihre getragenen Schlüpfer oder die Strumpfhosen gewichst. Sie hat lange nichts gesagt aber mich dann doch drauf angesprochen.

Gegen die Schlüpfer hätte sie nichts dagegen aber bitte nicht in die Strumpfhosen. Mir war das so was von peinlich. Da bekommt man einiges mit. Ich habe es dann einmal drauf ankommen lassen und auf dem Klo gewichst und die Türe nicht ganz zu gemacht. Es tat sich nichts und ich ging zurück ins Wohnzimmer.

Zeigst Du ihn mir? Ich machte die Hose auf und holte ihn raus. Da zog sie ihr Höschen aus, legte es um meinen Schwanz und begann ihn zu wichsen. Wir zogen uns beide aus und ich durfte ihn reinstecken. Sie hatte schon jahrelang keinen Schwanz mehr in ihrer Möse gehabt und war genauso geil wie ich. Wir haben in den folgenden Jahren öfters miteinander gefickt. Manchmal hat sie mir auch einfach mit ihrem Schlüpfer einen runter geholt und ich habe sie dann gefingert und geleckt.

Leider sind diese Zeiten durch die Slipeinlagen vorbei. Ich habe früher meiner mutter immer die Nylon Söckchen und Höschen aus dem Wäschekorb genommen. Manchmal kam sie gerade von der Arbeit und lief noch 5 min durchs Haus mit ihren geilen riechenden Nylons. Dann zog sie sich nackt aus und ging direkt duschen.

Ich ging immer ganz schnell an den Wäschekorb und schnappte mir die warmen Söckchen und Höschen und roch daran. Hmmm es war sooo geil ich hab ihr immer so hart in die Höschen gespritzt. Ja,die Nylons und Socken meiner Mutter sind auch für mich der absolute Höhepunkt. Sie hat eine Vorliebe für schöne Stiefel und eine riesige Auswahl. Nach einem Arbeitstag geht sie sofort in ihr Zimmer und dann duschen. Am geilsten im Sommer,da hat sie im Stiefel über den Nylons noch Baumwollsöckchen. Die sind total verschwitzt und bis abends noch nass.

Da rieche ich an dem einen und in den anderen spritze ich hinein. Sie hat mich schon erwischt,aber nichts gesagt. Da komme ich fast sofort. Mit meinem Vater hat sie oft Stiefelsex. Der kommt immer sofort,wenn er die Stiefel leckt oder ihr auszieht. Liegt wohl in der Familie. Oh ja das stimmt geilerwichser Die schönen glitschigen von meiner Mutter waren in meinen jungen Teeny Jahren die ersten wichs vorlagen mit Mamas mösen schleim oft war auch bissel Perioden blut oder Sperma vom ficken mir dabei aber auch die meiner Schwester waren geil nur leider ist heute die Zeit vorbei wegen den Slipeinlagen Einfach schade.

Wenn die Slipeinlagen nur mit Votzensaft voll sind kann man die genauso gut zum reinwichsen oder dran schnüffeln benutzen. Oh ja da hast du recht geilerwichser Oft nehme ich die meiner Schwägerin sie ist mollig und ihre Slipeinlagen sind lecker auch ohne Slipeinlagen sind ihre Slips oft nass und voller Fotze schleim.

Ich konnte meinen Sohn auch schon heimlich dabei beobachten, wie er bei der Selbstbefriedigung meine Unterwäsche anzieht und daran und an meinen Schuhen riecht. Besondes scheinen ihm meine BHs, Nylons und Miederkorseletts zu gefallen. Zuerst war ich schockiert und wollte ihn zur Rede stellen. Aber mittlerweile macht es mich sogar an, dass er geil auf seine Mutter ist und es gefällt mir. Beide haben das natürlich mitbekommen.

Ich nehme immer BH von meiner Mutter und von meiner Schwiegermutter und lecken sie ab und hol mir einen runter aber lieber würde ich ihre Oberweite lecken schon der Gedanke bitte für Tipps sind beide Mütter prüde.

Ich lecke auch gerne an den Unterhosen meiner Mutter meiner Schwiegermutter und meiner Frau. Stülpe sie über meinen Kopf so das der Schritt vor meiner Nase und meiner Zung ist. Ich spritze nur so ab wenn ich das mache. Der BH von meiner Mutter und Schwiegermutter lecke ich immer die haben grosse titten und der geruch geil wer kann mir helfen bitte wäre super brauche sextropfen oder sexmittel wo wirken damit ich meine mutter oder schwiegermutter ficken kann ohne sextropfen oder sexmittel keine chance beide sehr prüde und würden mich niemals heran lassen sondern eher anzeigen.

Ich werde auch geil von den sachen meiner mum. Wenn ich manchmal ihren Slip anziehe spritze ich schon. Auch wenn ich mal ein Kleid oder so anhabe, ich laufe dann hin und her , der stoff reibt an meinen schwanz und es dauert nicht lange bis es mir kommt.

Habe ich mit 16 Jahren auch gemacht und noch den Bh angezogen. Wenn der Slip noch feucht war,wars besonders geil beim Wixen.

Mache ich auch oft. Bin sexuell extrem fixiert auf meine mutter. Rieche an ihren getragenen sachen. Spanne oft wenn sie duscht oder sich die fotze rasiert durchs schlüsselloch. Wenn mich meine mutter umarmt bekomm ich sofort einen steifen, wichse auch in ihre schuhe. Kann mir nix schöneres und geileres vorstellen als mit meiner mutter zu ficken, sie zu küssen, tief in sie reinzuspritzen, sie überall zu lecken, an ihren nippeln saugen und lutschen, ihre fotze und arschloch ausschlecken, ich kann beim wichsen an nichts anderes denken als an sex mit meiner mutter.

Wahrscheinlich bin ich krank aber das is mir egal. Chris, Du bist nicht krank, das machen sehr viele Söhne, mich eingeschlossen. Ich bin auch total Muttergeil, unterhalte mich gerne mit Gleichgesinnten darüber. Ich war jahrelang in die kleine Schwester meiner Freundin verliebt. Aus der Wäschetonne ihre Slips und Söckchen gemopst und mich daran "erfreut". Hey, das ist ganz normal, glaub ich. Ich habe früher auch die Slips meiner Mutter aus dem Wäschekorb gezogen, ausgiebig an ihnen Gerochen und dazu gewichst.

Irgendwann hab ich mal in ihrem Handy gestöbert und tatsächlich Bilder von ihrer Behaarten Muschi gefunden, die sie ihrem damaligen Freund geschickt hat. Ich hab mir die Bilder auf mein Handy geschickt und eine Woche lang dazu gewichst, leider hab ich sie irgendwann gelöscht. Später habe ich dann viel Zeit bei meiner Tante verbracht, ihre Slips waren leider immer sehr sauber, sie hat Einlagen benutzt aber die Tangas meiner Cousine waren auch noch da.

Sie waren im Schritt immer extrem eingesaut und ihr Duft war so herrlich. Wenn alles gepasst hat, dann bin ich gleich nachdem sie geduscht hat ins Bad und konnte so mit viel Glück einen feuchten Slip erwischen. Der Geruch war der Hammer und der Geschmack erst, hab sie fast sauber geleckt und mir ihren Saft auf meiner prallen Eichel verschmiert.

Es war eine geile Zeit. Heute durchstöbere ich gern die Wäschekörbe von Freunden, Verwandten und meiner Schwiegermutter aber so ein geiles Aroma wie von meiner Cousine hab ich nie wieder gefunden. Was pervers ist, ist ja immer noch Ansichtssache Ich würde sogar soweit gehen und behaupten, dass es vollkommen normal ist, dass Jungs in der Pubertät Erfahrungen mit der Wäsche der Mutter sammeln. Wenn es nicht so ist, stimmt etwas nicht Nein das ist ok ich wixxe auch gerne ich die getragen pantys meiner geilen mom wenn mehrer deine liegen suche ich mir den dreckigsten aus und riche und lecke an dem und in den anderen wixxe ich aber leider Spritze ich nicht rein weil ich Angst hab das sie es bemerkt wie kann ich doch rein spritzen habt ihr Tipps meine mom ist zwar mollig aber hat den fetten geilen Ass und ne geile duftende haarige möse in die ich gerne eindringen will ich hab ihr auch 2 Nylon Socken Dessous geklaut und ziehe die immer zum wixxe an.

Auch ich trage immer die Damenunterwäsche von meiner eigenen Mutter. Hallo Panzer,wie fühlt man sich in einem Hüfthalter? Muss richtig geil sein. Natürlich trage ich auch die komplette Damenunterwäsche von meiner eigenen Mutter. Meine Mutter wichst mir immer meinen steifen Schwanz bis ich meinen Samen auf ihren schwarzen Hüfthalter spritzte.

Muttis Wäsche ist immer noch am geilsten. Ziehe die Sachen beim Wichsen an und lege mir dabei auch von ihrem Schmuck an. Ich muss immer die schwarzen Korseletts mit den sechs Strumpfhaltern tragen,seit mich meine Mutter,mich darin erwischt hat-beim wichsen. Meine Mutter wichste nun meinen Schwanz solange,bis er in ihr Korselett spritzte. Zuerst kam die Damenoberbekleidung, Kleider, Röcke, Blusen usw. Dort waren schon Fotomodels dabei die ihn ansprachen und immer waren es solche Frauen die seiner Mutter ähnlich[ Wiedermal musste ich von der Firma auf eines dieser meist langweiligen Seminare.

Die Anreise war durch einige Staus auf der Autobahn ziemlich nervig, dementsprechend geladen kam ich dann auch im Seminarhotel an. An der Rezeption diskutierte eine zierliche junge Frau gerade mit dem Hotelangestellten das der Hotspot im Hause nicht funktionieren würde.

Leider konnte ihr das Personal nicht helfen und[ Diese Geschichte ist ein Netzfund die ich sehr geil finde. Habe schwarze gelockte Haare die mir ca. Habe kleine Brüste, gerade mal eine kleine Hand voll und eine rasierte Muschi. Ich bin verheiratet und habe ein Kind. Meine lagen auch bereit, anscheinend hatte sie sie gestern noch gewaschen. Wir müssen dann wirklich brav sein. Sonst bitte zurück klicken. Freue mich, hier dadurch positive Personen kennen zu lernen um ähnliches zu erleben.

Das kostenlose Hausschwein Hier meine Geschichte. Ich bin die Heidi, eigentlich Heidemarie, aber so hat mich schon lange keiner mehr gerufen. Ich war damals 52 Jahre alt, als mir das Nachfolgende passiert ist. Letztes Wochenende war ich zusammen mit meiner Freundin Lisa 19 Jahre, schlank, hellbraune Haare, grüne[ Alle Akteure in Geschichten und auf Bildern sind volljährig!

..

Planet x sex shop sex meckenheim




in strumpfhosen erwischt selbstbefriedigung erlebnisse

...

Ich rieche an ihren gebrauchten Slips.. Der Geruch meine Mutter macht mich irre geil.. Lecke dann ihren Saft.. Und dann spritze ich auf ihre neuen Slips.. Getragene Unterwäsche trägt den Duft der Fotze die man begehrt. Wenn ich Lust drauf habe dann durchsuche ich die Schmutzwäsche und da sind immer genügend getragene höschen zu finden egal wer er getragen hat.

Ich erkenne mit geschlossenen Augen wer die Trägerind des Höschens war alle riechen anders. Nein, ist es absolut nicht. Ich finde es ebenfalls unwahrscheinlich geil und habe das früher auch gemacht. Ich habe die Slips meiner Mutter aus dem Wäschekorb geholt, dran gerochen und gewichst Auch habe ich immer durchs Schlüsselloch geschaut wenn sie beim pissen war und mir einen darauf gewichst wenn ich den gelben Strah plätschern gesehen hatte.

Das Schnueffgeln und Wichsen mit den getragenen Dufthoeschen meiner Sanduhrfigur-Mutter gehoert zu meinen ersten und sehr intensiven Sexerlebnissen. In den Ferien haben wir Jungs die Unterwaesche und Slipeinlsgen unsere Muetter und Schwestern so ab 12 im Ferienort getauscht und sie bei einem Rudelwichs wie eine Art Raushgift benuetzt. Am naechsten Tag haben wir am FKKstrand die ahnungslosen nackten Traegerinnen angeglotzt und versucht, keinen Steifen zu bekommen.

Das war bei den naturbelassenen Fotzen und bei extragrossen Baumeltitten nicht einfach. Wir haben auch bei den ebenerdigen Fenstern beim Eltersex zugeschaut, aber leider nicht oft. Habe dort das erste Mal gesehen, wie eine Frau den wuselnden Sackrotz runtergewuergt hat.

Aber das ist eine andere Gescichte Jaaa das ist supergeil! Dazu lege ich auch gerne noch ihren Schmuck an. Besonders geil ist es, wenn sie die Sachen vorher beim Sex getragen hat, es riecht dann schön nach ihrem Fotzensaft und Posse. Würde mich gerne mit Gleichgesinnten darüber austauschen.

Wenn Du Dich gerne austauschen möchtest, so stehe ich Dir zur Verfügung. Hallo Waldschrat, ich würde mich gerne mit Dir ausführlich über unser gemeinsames "Hobby" und unsere geilen Mütter unterhalten, gerne auch Chat, Skype usw Pervers ist sowas nicht sondern ganz normal.

Nur ich ziehe die Sachen nicht an also die Slips meiner Mutter, sondern wichse einfach drauf. Mache das auch mit ihren High heels also mach ruhig weiter. Das erregt mich so sehr deswegen mach ich es. Wer hat sich von Mutti einen wichsen lassen und hat dabei ihre Unterwäsche getragen. Ich rieche gerne an den tangas meiner mutter meiner frau und tochter. Hallo Hengst, auch ich lebe diesen Fetisch leidenschaftlich aus. Wenn ich solch ein versautes kleines Höschen meiner Stieftochter an der Nase habe, dann wird mein bester Freund ganz spontan bretthart und steht zuckend in die Höhe und wartet ungeduldig auf meine Hand, denn ER möchte möglichst schnell abspritzen, ich aber möchte es möglichst lange hinaus zögern, möchte lange geil bleiben, aber dieser geile Duft, welcher in meine Nase steigt, dieser nasse Fleck, auf dem meine Zunge herum schleckt.

Ich bin jetzt so geil, so steif und hart steht ER da, die Eichel zerplatzt beinahe schon, und mein grösster Wunsch wäre jetzt, dass meine begehrenswerte Stieftochter mich einmal dabei erwischen würde, wenn sie zuerst schockiert wäre, mir aber weiter zuschauen würde, und ich ihr zeigen könnte, wie sehr ich sie begehre, wie heiss mich ihre Höschen machen, und wie viel ich alter Bock noch abspritze, wenn ich ihre nassen Höschen auslecke. Finde ich nicht, ich hate mit Jahre wahr wo, ich dann ganz offieziel dann es tuhen durfte, nach dem sie mit mir bei einen Psychologen wahren, weill sie dachten das ich ein Transgender bin und mich in den Fall um Operieren lassen wollten, doch der Diagnostierte mich zu einen Cross Dresser, der ich zu der Damaligen Zeit auch wahr, mich dann später aber zum Transvestieten mit der Zeit enwickelt hate, bekamm von meinen Eltern sogar künstliche Brust Atrappen kurze Zeit nach der Diagnose durch dem Psychologen!

Ich liebte es Damals schon mich ziehmlich Nuttich zu kleiden und Schminken, durch mein schon von Geburt an extreme Starkes Femieniemes aussehen viele dachten das ich ein Mädchen wahr bis ins Teenager Alter was ich dann aber leider in meiner Späten Jugend Verlohr! Mein sehr Schlanker graziös geformter Körper im einklang mit dem Weichen Gesichtszügen, hoben meine Grünen vor Stolz Erglühenden, Lüstern blickenden Augen mit ihren Natürlich langen Wimpern und meinen kleinen Mund mit seinen zierlich Schmalen Lippen umramt mit meinen damals noch sehr langen Natur gelockten Haaren, die zu Frech Frivol zu Verführerischen seiten Zöpfen gemacht wahren, am liebsten zog ich die Sexy Latex Schulmädchen Uniform an, so das ich dann immer wie eine kleine Lolita aus sah, was mich dann immer auf das höchste Sexuell ereckte!

Es gab glaube ich kein Kleidungsstück meiner Mutter als ich so zwischen 14 und 16 war das ich nicht vollgewichst oder angezogen habe. Kleider, Schuhe, Unterwäsche, Strumpfhosen usw.

Ich fands extrem geil. Dabei war mein Schwanz bretthart. Kennt jemand so Strings die Aussehen wie ein Schmetterling.. Du Sau, da hast du ja bei mir Pech, ich trage kein Höschen, was nun, Wichser?

Soll ich jetzt für dich Höschentragen? Oder willsr du lieber direkt an meiner Fotze riechen, due Schwesternficker! Habe ich oft gemacht. Gedanklich führe ich seit einigen Jahren eine Affaire mit ihr im Kopf. Nach der Scheidung meiner Eltern vor ca 15 Jahren begann es. Es gab sehr vile Situationen wo auch deutliche Anzeichen von Ihr kamen, suche nach meiner Nähe.

Das ging Jahrelang so Irgendwann wurde sie aber mehr zu ner Frau die ich geil finde. Sie war nie so richtig Mutter. Eher super Freundin mit der ich über alles geredet habe. Auch offen über Sex usw. Meinen Nylon und High Heel fetisch kannte sie schon immer.

Habe sie unzählige Male beim Sex gesehen usw. Ganz locker reagiert, aber keine Lösung wie ich sie gaben wollte.

Ich hätte alle Situationen falsch gedeutet. Sie gesteht es sich nur nicht ein. Ich weis alles von Ihr quasi. Komme aber nicht näher ram Sie weis das ich oft Wichse und sie mein Motiv ist.

Kennen uns in und auswendig. Hat mir letztens sogar neue Nylons noch mitgebracht. Bin dann extra Nackt vor ihr hergelaufen bei mir im Haus Sie geht noch keinen Kompromiss ein mit irgendwas Das ist einen Absolut wahre Geschichte!!!! Ich habe noch unzählige Sachen mit uns was diese Annäherungen betrifft auf Lager Nur jetzt keine Zeit mehr zu schreiben. Das ist überhaupt nicht normal!!

Das ist total krank und wiederlich!!! Ihr gehört alle in die klapsmühle!!! Ich mach so ziemlich das gleiche wie du. Ich werd immer geil wenn meine eltern nebenan ficken. Und immer wenn sie ne zeit nicht da sind nehme ich die tangas und dessous meiner mutter und ziehe sie mir an und wichse. Macht mich immer komplett geil. Hab ich als Junge auch gemacht, war immer ein geiles Gefühl, ihre tarte Wäsche mit den Mösensaft und Pipispuren an meinem Schwanz zu spüren.

Manchmal war der Slip noch feucht von Fotze und Pisse. Den hab ich mir dann in den Mund gesteckt und ausgesaugt. Wenn ich heute als 62jähriger noch daran denke,werde ich geil und wixe.

Hatte nie mehr so einen geilen Geschmack im Mund. Auch hab ich reingewichst und selbst gesehen wie sie diese Slips wieder angezogen hat. Ich trage die Unterwäsche meiner Mutti. Besonders Ihre getragenen duftende Höschen machen mich verrückt. Überhaupt wenn auch Dad eine Ladung Sperma ins Höschen gespritzt hat. Mutti sagt öfters zu ihm, er solle das Höschen vollspritzen, für sie, doch in Wahrheit ist sei Sperma für mich. Nichts würde mich glücklicher machen als von dir mein Junge schwanger zu werden.

Ja das ist das Richtige Fick deine Mutter solang Bis sie schwanger ist und wen das kin da ist Gleich noch einz dazu das ist eine gute ide und ich werde das jest auch mit meiner Mutter machen. Ich habe mir immer die schönen, weich wattierten Büstenhalter meiner Mutter aus der Wäsche "gestohlen" und mich mit den herrlich weichen, geilen Körbchen gewichst und kräftig darin abgespritzt.

Oft habe ich mir auch einen Büstenhalter angezogen und mich beim Wichsen mit einem anderen Büstenhalter an der Brust und den geil juckenden Nippeln gestreichelt. Erst riech und leck ich dran und dann wichse ich mir einen.

Ich liebe es genau da rein zu spritzen wo Mutti ihre Scheide hatte! Ich habe so eigentlich alles an Wäsche von meiner Mutter durch. Anfangs habe ich nur in die alte Wäsche gespritzt die im Wäschekorb zur Wäsche lag aber mit der Zeit wurde ich mutiger und hab auch in die Wäsche gewichst die sie am nächsten Tag noch anzieht Einmal hat sie gefragt ob ich am Wäscheschrank war weil die Wäsche durcheinander war Ich habe aber verneint.

Eigentlich müsste sie es mittlerweile mal gemerkt haben Wenn sie wüsste wie oft sie meine Sahne schon unbewusst an ihrer geilen Muschi oder ihren Titten hatte Wenn ich das nächste mal wieder an den Schrank komme bekommt sie erstmal wieder ne schöne Ladung rein Vielleicht hat es deine Mutter schon gemerkt und es macht sie geil,wenn sie das Sperma ihres Sohnes auf ihrem Körper hat.

Ich habs als Junge auch getan, später auch mit ihrem Wissen als sie mich dabei erwischt hat. War mir zuerst sehr peinlich, dann aber total geil, weil sie mich dann dabei unterstützt hat. Teilweise hat nicht viel zum echten intimen Kontakt gefehlt, aber dazu hat sie es nie kommen lassen.

Kann man in so einem Forum auch nicht so gut beschreiben. Ging zuerst um die Höschen die sie für mich getragen hat. Ich durfte mir aussuchen was sie trägt, wir haben gemeinsam Dessous aus Katalogen bestellt. Sie wusste dann genau was mir gefällt, auch was den Zustand der Höschen betraf. Das passierte natürlich nicht vom einem Tag auf den anderen Tag.

Irgendwann hat sie dann angefangen mir auch zu zeigen was sie grade trägt Rock hoch und hier guck mal. Dann sollte ich ihr ein Höschen selber ausziehen und das war der Moment wo wir beide die Notbremse gezogen haben, da waren wir nur Millimeter davon entfernt zumindest das ich sie lecke. Aber dann wäre auch noch mehr passiert Für mich war es so eine sehr schöne Zeit und ich weiss, dass viele andere Jungs sowas auch machen. Wahrscheinlich war es bei mir dann doch etwas extremer, aber es war kein Inzest und das beruhig mich irgendwie.

Heute ist meine Mutter sehr alt und wir haben seit ich so mit 19 oder 20 damit aufgehört habe nie wieder darüber gesprochen. Auf getragene Höschen stehe ich bis heute, aber ich hatte dabei nie wieder den Kick wie damals. Auch war sehr oft ihr Schlüpfer feucht oder sogar nass. Da mein Vater sehr früh verstarb übernahm ich sozusagen die Rolle des Mannes im Hause keine sexuellen Pflichten.

Eines Tages, ich hatte gerade meine Lehre begonnen, kam ich nach hause, ich hatte zwei ihrer getragenen Schlüpfer an, fragte sie mich ob ich an ihre Unterwäsche gehen würde. Da habe ich ihr alles erzählt. Davon das mich nur ihre getragenen Schlüpfer anregen usw. Ihre erste Reaktion war, ob ich nicht mal einen Arzt aufsuchen sollte.

Dann habe ich sie konfrontiert mit ihren oft feuchten und nassen Schlüpfern. Nach einigen längeren Schweigen machte ich den Vorschlag, das ich auch ausziehen könnte. Das wollte sie auf gar keinen Fall. Einen Tag später fing meine Mutter mit dem Thema noch einmal an. Ihre Schlüpfer waren meiner Meinung nach sogar öfter nass als vorher und wir liefen auch sehr oft nur in Schlüpfer und Unterhemd durchs Haus. Sie erlaubte mir sogar ihre sauberen Schlüpfer zutragen.

Diese bekam sie natürlich nicht mehr trocken zurück. Auch mein Vater hatte es nicht so gern, wie sie sagte. Selbst als meine Mutter schon weit über 7o Jahre war, hat sie sich diese Leidenschaft gegönnt. Es gibt erstaunlich viele Männer, die geil auf die feuchten Höschen ihrer Mutter waren und noch sind. Ich gehöre auch dazu. Ich wixe oft,wenn ich daran denke!

Klar machte ich das! Als sie so zwischen 36 und 50 Jahre alt war habe ich dies ca. Vorallem ihre halterlosen Feinstrümpfe sowie Strapsstrümpfe haben es mir angetan.

In meiner Kindheit war Mutter immer bestrumpft und ich fragte mich immer ob sie die Strümpfe für den Sex am Abend schon angezogen hat. Meistens hörte ich dann meine Mutter als sie so richtig von Vater durchgevögelt worden ist.

Natürlich habe ich früher auch meine Eltern beim Ficken beobachtet und belauscht. Mit Handtuch oder Unterwäsche wischten sie nachher den ganzen Mösensaft und Spermaschleim ab. Am Tag darauf oder wenn Gelegenheit war Begeilte ich mich daran. Mösenschleim roch anders als Sperma. So sah ich auch ob sie auch Fickten wenn ich in der Schule war oder beim spielen. Nehme mir immer die getragenen Slips aus der Waschmaschine von meiner Mutter! Da kann ich wenigstens auch reinspritzen!

Habe mein Sohn mal dabei erwischt wie er grade in einen meiner Slips wichsen wollte. Hab mein Slip ausgezogen und ihm den gegebenen da der frisch getragen war.

Seit dem lasse ich mein Sohn in meine Slips wichsen. Manchmal lasse ich ihn aber auch an mir reiben. Du bist sehr verständnisvoll; das finde ich gut wenn Du so mit Deinem Sohn umgehst.

So kann er sich wunderbar entspannen und seinen Trieb ausleben, klasse. Ich mache das auch aber nur wenn ich komplett sturmfrei habe dann gehe ich in das Zimmer meiner Eltern und in ihrer Schublade sind auch frisch getragene Tangas und frische die nehme ich dann und wichse damit aber Spritz nicht rein das Trau ich mich noch nicht weil ich Angst vor der Reaktion Meiner geilen Milf Mutter habe und wie bekomme ich das Sperma dann wieder aus dem Tanga raus und eine Frage habe ich noch ich Trau mich nicht an den Getragenen Tangas zu riechen oder dran zu lecken wie soll ich mich Überwinden?

Denke beim Wixen an deine Mutter und rieche erst einmal vorsichtig am Tanga. Du wirst immer geiler und hast keine Probleme mehr. Oh jaaa das machte ich früher auch sehr oft In Mutters Slips zu wixxen drann zu riechen und auch in die von meinen Schwester Oft war auch Sperma mit dabei.. Bin jetzt 38 hat bei mir mit14 angefangen. Ich finde es geil in getragener frauenwäsche zu wixen.

Besonders die von Mutter oder Schwiegermutter. Hab auch meine eigene Wäsche. Ich fand mal einen Karton in einer alten Eckbank, welche ungenutzt auf dem Dachboden stand. Inhalt waren Nylons aber auch Strumpfhosen meiner Mutter. Das machte mich richtig geil und ich habe oft als Kind die Sachen angezogen und reingewichst. Ach was, nichts ist pervers. Michael war der beste Freund meines Lebensgefährten.

Der Urologe war schon etwas älter und ging auch nicht so zimperlich mit einem um. Ich erinnere mich noch gut an das letzte Mal, die Untersuchung der Hoden war noch lange danach schmerzhaft und an die Prostata- Untersuchung wollte ich nicht[ Mama — Büstenhalter — Geil Horst, ein pubertierender Bube hatte sich aus dem Wohnzimmer einen Versandhauskatalog von seiner Mutter geholt.

Er ging damit in sein Zimmer. Den Katalog blätterte der Junge von vorne durch. Zuerst kam die Damenoberbekleidung, Kleider, Röcke, Blusen usw. Dort waren schon Fotomodels dabei die ihn ansprachen und immer waren es solche Frauen die seiner Mutter ähnlich[ Wiedermal musste ich von der Firma auf eines dieser meist langweiligen Seminare. Die Anreise war durch einige Staus auf der Autobahn ziemlich nervig, dementsprechend geladen kam ich dann auch im Seminarhotel an.

An der Rezeption diskutierte eine zierliche junge Frau gerade mit dem Hotelangestellten das der Hotspot im Hause nicht funktionieren würde. Leider konnte ihr das Personal nicht helfen und[ Diese Geschichte ist ein Netzfund die ich sehr geil finde. Habe schwarze gelockte Haare die mir ca. Habe kleine Brüste, gerade mal eine kleine Hand voll und eine rasierte Muschi. Ich bin verheiratet und habe ein Kind. Meine lagen auch bereit, anscheinend hatte sie sie gestern noch gewaschen. Wir müssen dann wirklich brav sein.

Sonst bitte zurück klicken.



Swingerclub hagen errotikgeschichten

  • SEX FÜRTH WEIBLICHE TRANSE
  • 103
  • 148



Eros dresden magnolias natura maspalomas


Ich trage die Unterwäsche meiner Mutti. Besonders Ihre getragenen duftende Höschen machen mich verrückt.

Überhaupt wenn auch Dad eine Ladung Sperma ins Höschen gespritzt hat. Mutti sagt öfters zu ihm, er solle das Höschen vollspritzen, für sie, doch in Wahrheit ist sei Sperma für mich. Nichts würde mich glücklicher machen als von dir mein Junge schwanger zu werden. Ja das ist das Richtige Fick deine Mutter solang Bis sie schwanger ist und wen das kin da ist Gleich noch einz dazu das ist eine gute ide und ich werde das jest auch mit meiner Mutter machen. Ich habe mir immer die schönen, weich wattierten Büstenhalter meiner Mutter aus der Wäsche "gestohlen" und mich mit den herrlich weichen, geilen Körbchen gewichst und kräftig darin abgespritzt.

Oft habe ich mir auch einen Büstenhalter angezogen und mich beim Wichsen mit einem anderen Büstenhalter an der Brust und den geil juckenden Nippeln gestreichelt. Erst riech und leck ich dran und dann wichse ich mir einen. Ich liebe es genau da rein zu spritzen wo Mutti ihre Scheide hatte! Ich habe so eigentlich alles an Wäsche von meiner Mutter durch. Anfangs habe ich nur in die alte Wäsche gespritzt die im Wäschekorb zur Wäsche lag aber mit der Zeit wurde ich mutiger und hab auch in die Wäsche gewichst die sie am nächsten Tag noch anzieht Einmal hat sie gefragt ob ich am Wäscheschrank war weil die Wäsche durcheinander war Ich habe aber verneint.

Eigentlich müsste sie es mittlerweile mal gemerkt haben Wenn sie wüsste wie oft sie meine Sahne schon unbewusst an ihrer geilen Muschi oder ihren Titten hatte Wenn ich das nächste mal wieder an den Schrank komme bekommt sie erstmal wieder ne schöne Ladung rein Vielleicht hat es deine Mutter schon gemerkt und es macht sie geil,wenn sie das Sperma ihres Sohnes auf ihrem Körper hat.

Ich habs als Junge auch getan, später auch mit ihrem Wissen als sie mich dabei erwischt hat. War mir zuerst sehr peinlich, dann aber total geil, weil sie mich dann dabei unterstützt hat. Teilweise hat nicht viel zum echten intimen Kontakt gefehlt, aber dazu hat sie es nie kommen lassen. Kann man in so einem Forum auch nicht so gut beschreiben.

Ging zuerst um die Höschen die sie für mich getragen hat. Ich durfte mir aussuchen was sie trägt, wir haben gemeinsam Dessous aus Katalogen bestellt. Sie wusste dann genau was mir gefällt, auch was den Zustand der Höschen betraf. Das passierte natürlich nicht vom einem Tag auf den anderen Tag. Irgendwann hat sie dann angefangen mir auch zu zeigen was sie grade trägt Rock hoch und hier guck mal.

Dann sollte ich ihr ein Höschen selber ausziehen und das war der Moment wo wir beide die Notbremse gezogen haben, da waren wir nur Millimeter davon entfernt zumindest das ich sie lecke.

Aber dann wäre auch noch mehr passiert Für mich war es so eine sehr schöne Zeit und ich weiss, dass viele andere Jungs sowas auch machen. Wahrscheinlich war es bei mir dann doch etwas extremer, aber es war kein Inzest und das beruhig mich irgendwie.

Heute ist meine Mutter sehr alt und wir haben seit ich so mit 19 oder 20 damit aufgehört habe nie wieder darüber gesprochen. Auf getragene Höschen stehe ich bis heute, aber ich hatte dabei nie wieder den Kick wie damals. Auch war sehr oft ihr Schlüpfer feucht oder sogar nass. Da mein Vater sehr früh verstarb übernahm ich sozusagen die Rolle des Mannes im Hause keine sexuellen Pflichten. Eines Tages, ich hatte gerade meine Lehre begonnen, kam ich nach hause, ich hatte zwei ihrer getragenen Schlüpfer an, fragte sie mich ob ich an ihre Unterwäsche gehen würde.

Da habe ich ihr alles erzählt. Davon das mich nur ihre getragenen Schlüpfer anregen usw. Ihre erste Reaktion war, ob ich nicht mal einen Arzt aufsuchen sollte. Dann habe ich sie konfrontiert mit ihren oft feuchten und nassen Schlüpfern. Nach einigen längeren Schweigen machte ich den Vorschlag, das ich auch ausziehen könnte. Das wollte sie auf gar keinen Fall. Einen Tag später fing meine Mutter mit dem Thema noch einmal an.

Ihre Schlüpfer waren meiner Meinung nach sogar öfter nass als vorher und wir liefen auch sehr oft nur in Schlüpfer und Unterhemd durchs Haus. Sie erlaubte mir sogar ihre sauberen Schlüpfer zutragen. Diese bekam sie natürlich nicht mehr trocken zurück.

Auch mein Vater hatte es nicht so gern, wie sie sagte. Selbst als meine Mutter schon weit über 7o Jahre war, hat sie sich diese Leidenschaft gegönnt. Es gibt erstaunlich viele Männer, die geil auf die feuchten Höschen ihrer Mutter waren und noch sind.

Ich gehöre auch dazu. Ich wixe oft,wenn ich daran denke! Klar machte ich das! Als sie so zwischen 36 und 50 Jahre alt war habe ich dies ca. Vorallem ihre halterlosen Feinstrümpfe sowie Strapsstrümpfe haben es mir angetan. In meiner Kindheit war Mutter immer bestrumpft und ich fragte mich immer ob sie die Strümpfe für den Sex am Abend schon angezogen hat.

Meistens hörte ich dann meine Mutter als sie so richtig von Vater durchgevögelt worden ist. Natürlich habe ich früher auch meine Eltern beim Ficken beobachtet und belauscht. Mit Handtuch oder Unterwäsche wischten sie nachher den ganzen Mösensaft und Spermaschleim ab. Am Tag darauf oder wenn Gelegenheit war Begeilte ich mich daran. Mösenschleim roch anders als Sperma. So sah ich auch ob sie auch Fickten wenn ich in der Schule war oder beim spielen.

Nehme mir immer die getragenen Slips aus der Waschmaschine von meiner Mutter! Da kann ich wenigstens auch reinspritzen! Habe mein Sohn mal dabei erwischt wie er grade in einen meiner Slips wichsen wollte.

Hab mein Slip ausgezogen und ihm den gegebenen da der frisch getragen war. Seit dem lasse ich mein Sohn in meine Slips wichsen. Manchmal lasse ich ihn aber auch an mir reiben. Du bist sehr verständnisvoll; das finde ich gut wenn Du so mit Deinem Sohn umgehst. So kann er sich wunderbar entspannen und seinen Trieb ausleben, klasse. Ich mache das auch aber nur wenn ich komplett sturmfrei habe dann gehe ich in das Zimmer meiner Eltern und in ihrer Schublade sind auch frisch getragene Tangas und frische die nehme ich dann und wichse damit aber Spritz nicht rein das Trau ich mich noch nicht weil ich Angst vor der Reaktion Meiner geilen Milf Mutter habe und wie bekomme ich das Sperma dann wieder aus dem Tanga raus und eine Frage habe ich noch ich Trau mich nicht an den Getragenen Tangas zu riechen oder dran zu lecken wie soll ich mich Überwinden?

Denke beim Wixen an deine Mutter und rieche erst einmal vorsichtig am Tanga. Du wirst immer geiler und hast keine Probleme mehr. Oh jaaa das machte ich früher auch sehr oft In Mutters Slips zu wixxen drann zu riechen und auch in die von meinen Schwester Oft war auch Sperma mit dabei.. Bin jetzt 38 hat bei mir mit14 angefangen. Ich finde es geil in getragener frauenwäsche zu wixen. Besonders die von Mutter oder Schwiegermutter.

Hab auch meine eigene Wäsche. Ich fand mal einen Karton in einer alten Eckbank, welche ungenutzt auf dem Dachboden stand. Inhalt waren Nylons aber auch Strumpfhosen meiner Mutter. Das machte mich richtig geil und ich habe oft als Kind die Sachen angezogen und reingewichst.

Ach was, nichts ist pervers. Natürlich machen uns die Sachen an, habe auch gerne die Nylons meiner Mutter angzogen. Einmal, ich war ziemlich blau, habe ich die getragenene Strumpfhose aus dem Bad mit hoch in mein Zimmer genommen und dort mit ihr gewichst. Ich war so voll und bin eingeschlafen. Am anderen Tag musste Sie sie wiederholen. War mir peinlich, aber Sie hat nie was dazu gesagt. Ich habe früher gerne in die getragenen Slips meiner Tante oder der Cousine gewichst.

Meine Tante hat das mitbekommen und mir öfters frisch getragene in der Wäschebox hinterlassen. Die Wäsche meiner Mutter hat mich nie gereizt. Irgendwann durfte ich die Quelle des geilen Votzensaftes in Tantes Schlüpfer besuchen und wir hatten über Jahre immer mal die Gelegenheit miteinander zu ficken.

Ich bin 20, meine Mutter ist Sie liebt Tangas, denn sie hat die in verschiedenen Farben. Wenn ich freie Bude habe, gehe ich auch ans Wäschekorb und suche mir die getrangenen Unterwäsche meiner Mutter raus.

Meistens rieche und lecke ich daran um mich aufzugeilen. Wenn etwas mir besonders gefällt, wixxe ich auch darauf. Ich hätte nichts dagegen wenn meine Mutter mir einen runterholt oder mir einen bläst. Aber niemals würde ich meine Mutter in die Vagina ficken.

Und ich traue mich nicht. Beide mit Verhütung, dann kann nix passieren, ist aber auch langweilig. Beide verhüten nicht, denk aber dran dein Schwanz aus deiner Ma rechtzeitig rauszuholen!

Deine Ma nimmt die Pille und du fickst sie ohne Kondom. Dann kannst du auch schön in ihr reinspritzen. Ich zieh mir immer die Strumpfhosen von meiner Mutter an, mnache behalte ich auch dann mache ich ein loch in den Schritt, sodass mein Schwanz durchführt, dazu lese ich mir einschlägige geschichten auf literotica durch und spritze auch auf getragene wäsche, nichts macht mich geiler und lässt mich härter abspritzen. Ohja, das war auch mal lange mein Hobby ; habe mir frische Slips gesucht und mir dann einen runter geholt.

Das hat mich früher immer total geil gemacht. Ich habe früher immer gerne in die getragenen Schlüpfer meiner Mutter, den Tanten, der Cousine gewichst. In der Waschküche habe ich auch öfters die Höschen der Nachbarin vollgespritzt. Die Strümpfe Story kann sich enorm facettenreich gestalten. Und wenn Nylons zum Wichsen eingesetzt werden, dann darf auch die geile Besamung einfach nicht fehlen. Es war schwer, den nächsten Nutten-Test-Termin locker zu absolvieren, aber wir schafften es.

Es wäre auch ungerecht gegenüber dieser eleganten jährigen Inhaberin eines ererbten Metallverarbeitungsbetriebs gewesen. Der Antrag Ich war geil. Meine Muschi war nass, bereit den dicken Schwanz aufzunehmen.

Ich spreizte die Beine und setzte mich behutsam auf die dicke Eichel. Steck mir deinen dicken Schwanz rein. Michael war der beste Freund meines Lebensgefährten. Der Urologe war schon etwas älter und ging auch nicht so zimperlich mit einem um. Ich erinnere mich noch gut an das letzte Mal, die Untersuchung der Hoden war noch lange danach schmerzhaft und an die Prostata- Untersuchung wollte ich nicht[ Mama — Büstenhalter — Geil Horst, ein pubertierender Bube hatte sich aus dem Wohnzimmer einen Versandhauskatalog von seiner Mutter geholt.

Offenem Schritt Nylons Wichsen Junges Mädchen gefesselt und geknebelt Vollbusig ausgereift Dicke Frauen im Pantyhose und in Minirock Hausfrau in Nylons gefickt zu Erstaunlichen Kosmetik Strumpfhose Fetisch Mollig Jugendlich in den Feinstrumpfhose Behaart Fotze aus transparentem Strumpfhose loves zu onanieren Alice im Pantyhose Fick Lustvolle Mädel Steckern eigene Schlitz Joy in Strumpfhose im Hogtie Cummings über Hose Nylons die Frau Asiatische Lehrer mit Brille mit ihrer Studien Fingered Sexy Strumpfhose Babe bekommt ihren winzigen tits griff Einführung asiatisch Putzfrau gefickt in Creme dachte Mädchen in Strumpfhosen Geschlecht Vollbusig Küken in FSH wird gefickt Verdammte in Strumpfhosen Mein Mann glänzend pantyhosed die Beine Reizvolles jugendlich Mädchen masturbiert bei hier ihre Nylon Einzel Strumpfhose Zeige 11 Kohen - Szene 2 Kostenlose Outdoor Fick für blondes in Strumpfhosen


Scroll to Top