+9999-9999999

Home

Extrem viel abspritzen vakuumpumpe für frauen

18-05-2018 Comments Off on Extrem viel abspritzen vakuumpumpe für frauen Lashaunda Fowles  

extrem viel abspritzen vakuumpumpe für frauen

..

Fkk lecken peitschengeräusch


extrem viel abspritzen vakuumpumpe für frauen

Wenn Sie noch unerfahren sind, genügt eine Session pro Tag. Später können Sie eine weitere Session mit gleicher Länge durchführen. Geübte Pumper machen mehrere Sessions über den Tag verteilt. Vor dem Gebrauch sollten Sie evtl. Haare im Intimbereich entfernen, da nur so der Zylinder luftdicht auf die Haut aufgesetzt werden kann. Sie können dann ein wenig Vaseline oder Gleitcreme auf dem Penis verteilen, damit dieser besser in den Zylinder eingeführt werden kann. Generell sollten Sie den schlaffen und nicht den erigierten Penis in den Zylinder einführen und den Unterdruck vorsichtig und unter Beobachtung aufbauen.

Das klingt zunächst wie ein Werkzeug, welches im Bereich der Hydraulik sein Zuhause hat. Dem ist natürlich nicht so, denn wenn es um das Thema Penis geht, ist auch der Anwendungsbereich durchaus offensichtlich. Nicht ganz so offensichtlich ist aber, wofür bzw. Und noch weniger Menschen wissen, welche Zielgruppe zu einer Penispumpe greifen kann.

Und genau aus diesem Grund wird über derartige Pumpensysteme höchstens hinter vorgehaltener Hand getuschelt. Werfen wir mal einen kurzen Blick auf die Funktionsweise, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie falsch die obige Annahme ist. Die technische Funktionsweise ist im Grunde ganz einfach zu erklären, denn es handelt sich um ein einfaches Unterdruck-System. Eine Saugglocke in der Regel ein Glas- oder Kunststoffzylinder wird über den idealerweise nicht erregten Penis gestülpt und dann über ein einfaches Pumpensystem nach und nach ein Unterdruck erzeugt.

Zielsetzung ist, dass durch diesen erzeugten Unterdruck Blut in die Schwellkörper geleitet wird. Mehr steckt aus technischer Sicht nicht dahinter. Bei der Zielsetzung gibt es schon eine Menge mehr zu erfahren, was hier aber nur grob umrissen, aber an anderer Stelle ausführlich erläutert wird. Grundsätzlich gibt es 3 verschiedene Anwendungsbereiche, in denen eine Penispumpe zum Einsatz kommt. Nicht nur die Eichel wird empfindlicher, sondern die durch den Unterdruck erzeugte verstärkte Durchblutung wird der Penis zeitweise ein wenig dicker im Durchmesser, was der Partnerin sehr gefällig ist.

Wenn die Erektion des Mannes nicht mehr zuverlässig und stabil gegeben ist, obwohl die Lust auf Sex da ist, spricht man von einer erektilen Dysfunktion. Wenn die Erektion nur gelegentlich nicht stabil ist, muss man nicht unbedingt zu Pillen wie Cialis oder Viagra greifen, sondern kann die Durchblutung über eine Penispumpe nachhaltig verbessern.

Das klingt nach wenig, macht optisch aber schon eine Menge aus. Obwohl auch dieser Punkt für den einen oder anderen Mann relevant ist, zeigt sich die Mehrheit der Männer vor allem am Lustgewinn interessiert, der sich über eine Penispumpe erzielen lässt.

Auch die Sorte Männer, die mit gelegentlicher erektiler Dysfunktion zu kämpfen haben, nutzen gerne eine Penispumpe, um ihren Penis zu trainieren. Die Zielgruppe setzt also entsprechend der Möglichkeiten aus Männern im Alter zwischen 20 und 60 zusammen, die jeweils mit ihren eigenen Zielsetzungen zur Tat schreiten. Gelegentlich nutzen auch Frauen bestimmte Penispumpenmodelle, um nach dem gleichen Prinzip die Durchblutung von inneren Schamlippen und Klitoris zu verstärken.

So erreichen sie ebenfalls eine deutlich verstärkte Empfindlichkeit gegenüber sexueller Stimulation. Penispumpen kommen weitaus häufiger zum Einsatz, als man landläufig denken mag.

Wichtig ist, dass die Penispumpe korrekt eingesetzt wird, damit sich das gewünschte Ergebnis auch tatsächlich einstellen kann. Unerwünschte Nebenwirkungen sind durchaus möglich, wenn man Penispumpen falsch einsetzt. Neben der falschen Anwendung können auch schlecht produzierte und damit mängelbehaftete Penispumpen zu Problemen führen.

Zunächst aber sollen die Probleme bei falscher Anwendung erläutert werden, um ein Gefühl dafür zu bekommen, warum die korrekte Anwendung unabdingbar ist.

Nebenwirkungen sind durchaus möglich, wenn man sich nicht peinlich genau an die Anwendungsempfehlung hält. Nachfolgende Informationen können separat, aber auch in Kombination miteinander auftreten.

Die korrekte Anwendung von Penispumpen setzt sich aus mehreren Teilbereichen zusammen. Wenn man den folgenden Schritten folgt, sollte der anvisierte Effekt über kurz oder lang auch eintreten. Folgende Teilbereiche der korrekten Anwendung sind relevant:. Bevor man sich mit der Beschaffung und den allgemeinen Vorbereitungen beschäftigt, sollte man sich unbedingt schon vorab darüber klar werden, welches Ziel bzw. Davon hängt unter anderem auch ab, wie häufig und wie lange man die Penispumpe nutzt.

Erst wenn geklärt ist, wohin man überhaupt möchte, kann man sich mit den weiteren Teilbereichen auseinandersetzen. Eine hochwertige Penispumpe ist der Einstieg in das Training des Penis. Schlecht gefertigte Penispumpen können, wie bereits erwähnt, etliche Probleme mit sich bringen.

Hier zu sparen bedeutet, ein nicht kalkulierbares, unnötiges Risiko für die eigene Gesundheit einzugehen. Die hochwertige Penispumpe wurde geliefert, jetzt soll sie möglichst schnell zum Einsatz kommen. Auch wenn eine gewisse Ungeduld durchaus verständlich ist, muss der erste Einsatz penibel vorbereitet werden, um nicht gleich mit einer Enttäuschung zu starten. Damit der Dichtungsring, der über den Penis gestülpt wird, auch richtig dicht wird, müssen zuvor die Schamhaare entfernt werden.

Auch hier ist gründliches Arbeiten wichtig, damit die Penispumpe korrekt funktionieren kann. Das erleichtert die Einführung des Penis in den Vakuumzylinder der Pumpe enorm.

Zu dieser Vorbereitung gehört auch das Aufwärmen des Glieds. Ähnlich wie beim Sport, bei dem die Muskulatur vor der Belastung aufgewärmt werden muss, sollte das auch mit dem Penis gemacht werden, um die Gefahr von Faserrissen zu reduzieren. Ein aufgewärmtes Glied ist wesentlich belastbarer. Durch die Erwärmung wird die Durchblutung des Penis deutlich verbessert, was auch als Grundlage für eine erfolgreiche Therapie nicht unterschätzt werden sollte.

Das Aufwärmen an sich kann man auf verschiedene Arten angehen:. Wenn die ersten Anwendungen erfolgreich verlaufen sind, muss man sich immer vor Augen halten, dass nur das konsequente Training mit der Penispumpe zum gewünschten Ergebnis führen wird.

Häufiges oder zeitlich längeres Nutzen der Penispumpe führt nicht unbedingt zum schnelleren Erfolg, sondern kann diesen sogar schmälern. Das Gewebe und der Blutfluss im Körper dürfen nicht überstrapaziert werden, weil sich daraus sonst medizinische Probleme ergeben können.

Nicht minder wichtig ist der Faktor Geduld. Natürlich ist verständlich, dass man möglichst schnell erste Erfolge feiern möchte. Das Training, das man bei erektiler Dysfunktion durchzieht, zeigt für gewöhnlich ziemlich schnell erste Erfolge.

Hier muss man sich wirklich in Geduld üben, wird dafür aber über einen längeren Zeitraum hinweg mit Erfolg des Trainings belohnt. Moderne Penispumpen sind nicht nur aus technischer Sicht hervorragende Helfer für den Mann, sondern können unterschiedliche Funktionen ausführen.

Welcher Art diese Funktionen sind, hängt von der Ausgangssituation und der Zielsetzung des Mannes ab. Hochwertige Penispumpen sind sowohl als zusätzliches Spielzeug beim Sex als auch als medizinisches Werkzeug nutzbar. Wie genau die einzelnen Funktionalitäten ausfallen können, soll nachfolgend geklärt werden.

Penispumpen sind nun keine Raketenwissenschaft, das ist klar. Dennoch sind diese kleinen Helfer über eine physikalische Regel in der Lage, das Sexleben und das Selbstwertgefühl vieler Männer zu verbessern.

Banal ausgedrückt könnte man sagen, dass Penispumpen nichts anderes sind als einfache Vakuumpumpen. Zwar ist das korrekt, aber es steckt doch ein wenig mehr dahinter. Der Effekt, den Penis kurzzeitig und auch langfristig gewaltiger erscheinen zu lassen, hängt mit einer physikalischen Regel zusammen, die wie folgt aussieht:. Wird in einem Raum die Umgebungsluft abgesaugt, entsteht der bekannte Unterdruck.

Dieser wiederum bewirkt, dass der entstehende Unterdruck ausgeglichen werden muss. Als starre Penispumpe gibt diese dem entstehenden Unterdruck nicht nach. Die einzige Option, dem entstehenden Unterdruck entgegenzuwirken, ist das Ansaugen der einzigen weichen Stelle in diesem Konstrukt: Natürlich wird nicht der Penis selbst einfach länger.

Der Unterdruck muss ganz sachte gesteigert werden. Dadurch lässt sich das gesetzte Trainingsziel schneller und effektiver erreichen. Wie oft sollte Mann mit der Penispumpe trainieren? Jeder muss seinen eigenen Rhythmus finden. Man kann mal drei Tage hintereinander trainieren, auch dreimal am Tag für jeweils fünf bis 15 Minuten. Wichtig ist jedoch nach einen intensiven Training, auch mal eine Pause von mindestens drei Tagen einzulegen.

Das Gewebe braucht Zeit, um sich zu erholen. Bestehen gesundheitliche Risiken, wenn man zu viel oder falsch trainiert? Es ist leider so, dass manche Männer nie genug bekommen. Übertraining kann sich negativ auswirken, zudem kann zu Verfärbungen des Penis, zu Blutstau und Blutblasen kommen.

Im stehenden Blut ist der Sauerstoff aufgebraucht und der Austausch von Enzymen und Hormonen wird eingeschränkt. Solche Hämatome heilen nach kurzer Zeit von allein aus, ohne dass es zu einer Entzündung kommt. Grundsätzlich sollte ein starker Unterdruck nur für Sekunden, auf keinen Fall über Minuten erzeugt werden.

Der Penis darf nicht unterkühlt werden. Bei Verfärbungen sofort aufhören! Auch wenn der Zylinder sich kalt anfühlt, sollte man evakuieren. Worauf ist beim Kauf einer neuen Pumpe zu achten?

Somit reduziert sich das Erfolgserlebnis und es kann nicht optimal auf die Psyche wirken. Manche Männer machen zudem den Fehler, mit dem billigsten Produkt anzufangen. Ich kann da nur entgegnen: Eine Penispumpe ist eine Anschaffung fürs Leben, da sollte man nicht zu knausrig sein und auf gutes Material achten.

Wichtig ist auch, auf transparentes Material zu achten, damit man seinen eigenen Penis beim Training beobachten kann.

In einem nicht durchsichtigen Zylinder kann man nicht sehen, ob sich alle Schwellkörper füllen oder ob Verfärbungen auftreten. Sie haben vor vielen Jahren die " Im potenzmanschette" entwickelt. Ist das dasselbe wie ein Cockring? Es ist dasselbe Prinzip. Solche Blutrückflusshemmer habe ich entwickelt für Männer, die unter sehr starken Erektionsproblemen leider und sich auch durch das Training nicht ausreichend stimulieren lassen.

Bei diesen Männern fällt der Penis innerhalb von wenigen Sekunden wieder schlagartig zusammen, sobald das Vakuum neutralisiert wird. Für diese Männer habe ich bestimmte Scheiben entwickelt, die den Blutrückfluss begrenzen. Das funktioniert recht einfach: Eine elastische Manschette mit Flansch wird über das schlaffe, vorher mit Gleitgel behandelte Glied bis hin zur Peniswurzel gezogen. Auch die Schamhaare vorher gut mit Gel einreiben!

Dann wir das Vakuum erzeugt, bis die Gliedversteifung eingetreten ist. Jetzt muss nur noch der Zylinder nach Ablassen des Vakuums abgezogen werden, die Manschette verbleibt auf der Peniswurzel und hält den Blutfluss zurück. Damit bleibt die Erektion erhalten - auch bei komplett impotenten Männern. Die Erektion kann sogar stärker sein als im natürlichen Zustand.

Wichtig ist dabei nur, auf den richtigen Innendurchmesser der Manschette zu achten. Wir haben Anwender, die über einen Zeitraum von mehreren Jahren einen acht Zentimeter längeren Penis erzielt haben. Man muss sich jedoch im Klaren sein, dass nur langjähriges, bewusstes und richtiges Training hier zu dem gewünschten Ergebnis führt.

Ich selbst empfehle, so genannte Hodenkondome im Wechsel mit einem Zylinder anzuwenden, um den effektivsten Trainingserfolg zu erzielen. Die Vakuumtherapie ist jedoch kein Allheilmittel: Jeder muss sich im Klaren sein, dass der Trainingserfolg durch Suchtmittel wie Alkohol, Tabak oder Drogen, aber auch durch eine ungesunde Ernährung, infrage gestellt wird.

Debatte bei Facebook Kommentar schreiben. X Diese Seite verwendet Cookies. Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung. Dezember , 6 Kommentare. Jeder Penis erzählt eine Geschichte Bild des Tages vom Die Pumpe gibts auch für die Nippel! Ich habe mich auch mit diversen Ausführungen von Penispumpen beschäftig und diese in meinem Blog aufgelistet: Schwuler mit Messer bedroht 3 Umfrage: Seien Sie doch "einfach mal dankbar" 5 "Arbeitet nicht bei Unternehmen, die euch nicht wertschätzen".

Auch die Teilnahme mehrerer deutscher und amerikanischer Unternehmen wird kritisiert. CDU an queere Menschen:

.






Buttplug anfänger stadtbad neukölln sauna


Dies konnten wir jedoch, auch nach mehrfachen Tests nicht bestätigen. Wir gehen davon aus, dass die tägliche Anwendung zumindest über mehrere Monate Voraussetzung für einen kleinen Behandlungserfolg ist. Penispumpen sind viel mehr ein interessantes und prickelndes Sexspielzeug alleine oder mit dem Partner.

Es ist schon beachtlich, wie weit man den Penis aufpumpen kann. Das der Penis ca. Interessant ist übrigens, dass man n mit der richtigen Pumpe ganz ohne visuelle und mechanische Reizung eine Erektion herbeiführen kann. Dies ist insbesondere für Männer interessant, die alters- oder stressbedingte Potenzprobleme haben.

Eine wichtige Begleiterscheinung bei Penispumpen ist, dass die Empfindlichkeit je nach Dauer der Anwendung reduziert wird. Ein Orgasmus dauert zunehmend länger — was sich jedoch positiv auf die Leistungsfähigkeit beim Sex auswirkt. Einen dickeren Penis und einen ausdauernden Mann. Der Aufbau von Penispumpen ist immer gleich: Der Penis wird in den Zylinder eingeführt und die Luft mit einem Pumpballon oder einer Scherengriffpumpe abgesaugt. Es gibt auch elektrische Pumpen, die die Pumparbeit etwas erleichtern.

Die besten Systeme sind die Systeme von Dr. Sie sind technisch sehr ausgereift und qualitativ hochwertig und haltbar gearbeitet. Zwei wichtige Utensilien sollten auch gekauft werden: Gleitmittel auf Wasserbasis und Reinigungstücher z. Wir haben unzählige Pumpen ausprobiert und getestet. Wir möchten an dieser Stelle gerne unsere Erfahrungen weitergeben … Wie eine Penispumpe gefahrenlos benutzt wird, erklären uns die Erotikverkäufer nicht.

In den meisten Fällen sucht man auch eine Gebrauchsanweisung oder Gefahrenhinweise vergebens. Es sickert Lymphflüssigkeit in die empfindlichen Weichteile und lagert sich zum Beispiel im Gewebe der Vorhaut ab. Sie können mittels einer Vakuumpumpe wieder eine Erektion erzielen und Sexualität haben. Es kann sein, dass sich Ihre Morgenerektionen auch wieder einstellen, nach einigen Monaten der Anwendung. Kann eine Vakumpumpe helfen, trotz den ADs? Die gesetzlichen Krankenkassen erstatten Vakuumpumpen daher auch.

Hilfsmittelrezept erhalten Sie dazu bei Urologen oder Ihrem Hausarzt. Ich habe ein riesen Problem. Ich leide zur Zeit an Impotenz. Ich nehme seroquel und gabapentin und pipamperon. Gabapentin habe ich heute letztes mal genommen nach reduktion sero abends mg pipam, abends 80 mg.

Hat es was mit den medis zu tun oder woran kann das liegen? Ich bin 31 jahre alt und leide an starken Schlafstörungen, deshalb diese medis. Die Vakuumtherapie wirkt rein physikalisch mittels Unterdruck um den Penis und schafft damit künstlich eine Erektion, die dann mittels Stauring gehalten werden kann. Es gibt keine Wechselwirkung zwischen Ihren Medikamenten und der Anwendung einer Vakuumerektionshilfe.

Das Gegenteil ist der Fall. Hallo Herr Kessel, ich bin schon seid Jahren aktiver Pumper. Hört sich komisch an, ich kam durch meinen Hals-Nasen-Ohren Arzt dazu. Er erklärte mir, das ich immer im Mundraum sauge und es sich deshalb fast verdreifacht hat. Ich pumpe mittlerweile gut sieben Jahre. Dann fing ich an Wachstumshormone zu nehmen.

Bin BBler, anderes Thema. Danach nahm ich nochmal in Länge 4cm und 2cm im Umfang zu. Seid gut einem Jahr tut sich gar nichts mehr. Können sie mir einen Tipp geben, wie ich weiteres Wachstum erreiche? Sehr geehrter Herr Meier, die Vakuumtherapie bei erektiler Dysfunktion ED ist ein seit über 30 Jahren bewährtes Verfahren zur Erlangung einer künstlich gebildeten Erektion und deren Erhaltung mittels passender Stauringe.

Ein Penis, der häufiger gut durchblutet ist, hat natürlich verbesserte Grundvorausetzungen eine Erektion zu bilden und zu halten. Schwellkörper-Training verbessert nachweislich die Heilerfolge und reduziert Inkontinenzprobleme. Ich hatte 13 Jahre lang keinen Geschlechtsverkehr mit Partnerin, nur Handbetrieb.

Nach jetzt einem halben Jahr aktiven Sexlebens mit Partnerin sagte sie mir, dass mein Penis gewachsen sei. Ich hab's nachgemessen und es stimmt. Was mich noch stört, ist die Härte. Bekommt man das mit einer Vakuumpumpe wieder so hin, wie in den 20'ern bin jetzt 42? Wenn ja, gibt es dafür eine spezielle Pumpe oder sind alle gleich gut geeignet? Ich würde mich über eine verständliche Antwort freuen. Herr Stephan, falls Sie keine Medikamente einnehmen oder eine Erkrankung haben, dürften Sie mit Anfang 40zig eine weitgehende normale Festigkeit erreichen.

Eine Vakuumpumpe mit der Nutzung eines Stauringes scheint mir nicht notwendig zu sein. Entspannen Sie sich mit Ihrer Partnerin und entdecken dabei die immer wieder neuen Erfahrungen, die die Sexualität uns bringt. Ist das normal, oder brauche ich das Erweiterungsset? Die Härte ist gut, nur die Festigkeit hinter dem Stauring lässt zu wünschen übrig, gibt es da einen Tipp von Ihnen? Ihr Rat wäre gut, Danke. Sie können das manuelle Gerät zum Schwellkörpertraining benutzen, eine Verletzungs- oder Schädigungsgefahr besteht nicht.

Offenbar entwickelt die Vakuumerektionshilfe bei Ihnen eine sehr starke Erektion. Durch Weglassen der Führungshülse 2 und Aufspannen des Stauringes direkt auf den Zylinder bekommen Sie etwas mehr Platz, um das Glied leichter im erigierten Zustand herauszuziehen. Die Festigkeit nach Entfernen der Pumpe können Sie verbessern durch das sog.

Nachdem der Ring bereits auf dem Penis ist, nochmals den Zylinder ohne die grauen Führungshülsen mit Pumpenkopf über den Penis führen und nochmals Unterdruck machen. Nun wandert nochmals zusätzlich Blut in die Schwellkörper, dieses kann jedoch nicht zurück. Durch die weitere Nutzung der Webseite menscore.

Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung. Hier klicken um sich von Google Anlaytics abzumelden. Bestimmt tausende mal gefragt: Kann mir eine Pumpe auch weiter helfen meiner wird schon hart aber wenn ich eindringe wird er nach kurzer Zeit Schlaf und dann dauert es lange bis er wieder steif wird was ist mein Problem Antwort Martin Kessel: Wie oft sollte Mann mit der Penispumpe trainieren?

Jeder muss seinen eigenen Rhythmus finden. Man kann mal drei Tage hintereinander trainieren, auch dreimal am Tag für jeweils fünf bis 15 Minuten. Wichtig ist jedoch nach einen intensiven Training, auch mal eine Pause von mindestens drei Tagen einzulegen. Das Gewebe braucht Zeit, um sich zu erholen. Bestehen gesundheitliche Risiken, wenn man zu viel oder falsch trainiert? Es ist leider so, dass manche Männer nie genug bekommen. Übertraining kann sich negativ auswirken, zudem kann zu Verfärbungen des Penis, zu Blutstau und Blutblasen kommen.

Im stehenden Blut ist der Sauerstoff aufgebraucht und der Austausch von Enzymen und Hormonen wird eingeschränkt. Solche Hämatome heilen nach kurzer Zeit von allein aus, ohne dass es zu einer Entzündung kommt. Grundsätzlich sollte ein starker Unterdruck nur für Sekunden, auf keinen Fall über Minuten erzeugt werden. Der Penis darf nicht unterkühlt werden. Bei Verfärbungen sofort aufhören! Auch wenn der Zylinder sich kalt anfühlt, sollte man evakuieren. Worauf ist beim Kauf einer neuen Pumpe zu achten?

Somit reduziert sich das Erfolgserlebnis und es kann nicht optimal auf die Psyche wirken. Manche Männer machen zudem den Fehler, mit dem billigsten Produkt anzufangen. Ich kann da nur entgegnen: Eine Penispumpe ist eine Anschaffung fürs Leben, da sollte man nicht zu knausrig sein und auf gutes Material achten. Wichtig ist auch, auf transparentes Material zu achten, damit man seinen eigenen Penis beim Training beobachten kann.

In einem nicht durchsichtigen Zylinder kann man nicht sehen, ob sich alle Schwellkörper füllen oder ob Verfärbungen auftreten. Sie haben vor vielen Jahren die " Im potenzmanschette" entwickelt. Ist das dasselbe wie ein Cockring? Es ist dasselbe Prinzip. Solche Blutrückflusshemmer habe ich entwickelt für Männer, die unter sehr starken Erektionsproblemen leider und sich auch durch das Training nicht ausreichend stimulieren lassen.

Bei diesen Männern fällt der Penis innerhalb von wenigen Sekunden wieder schlagartig zusammen, sobald das Vakuum neutralisiert wird. Für diese Männer habe ich bestimmte Scheiben entwickelt, die den Blutrückfluss begrenzen. Das funktioniert recht einfach: Eine elastische Manschette mit Flansch wird über das schlaffe, vorher mit Gleitgel behandelte Glied bis hin zur Peniswurzel gezogen. Auch die Schamhaare vorher gut mit Gel einreiben! Dann wir das Vakuum erzeugt, bis die Gliedversteifung eingetreten ist.

Jetzt muss nur noch der Zylinder nach Ablassen des Vakuums abgezogen werden, die Manschette verbleibt auf der Peniswurzel und hält den Blutfluss zurück. Damit bleibt die Erektion erhalten - auch bei komplett impotenten Männern. Die Erektion kann sogar stärker sein als im natürlichen Zustand. Wichtig ist dabei nur, auf den richtigen Innendurchmesser der Manschette zu achten.

extrem viel abspritzen vakuumpumpe für frauen


Scroll to Top